Donnerstag, 12.05.2016

Borussia sichert sich französisches Top-Talent

Dortmund holt Dembele

Borussia Dortmund hat eines der begehrtesten Talente Europas unter Vertrag genommen. Der achtmalige deutsche Meister verpflichtete den 18-jährigen Ousmane Dembele von Stade Rennes.

Der französische Offensivspieler erhält einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2021. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

"Ousmane kann in der Offensive fast jede Position spielen. Er ist stark im Eins-gegen-Eins, beidfüßig, trickreich, schnell und torgefährlich", sagte Sportdirektor Michael Zorc. Dembélé hatte das Interesse einiger europäischer Top-Klubs geweckt. "Es nötigt mir Respekt ab, wie standhaft Ousmane angesichts der zahlreichen hochkarätigen Offerten aus ganz Europa über so einen langen Zeitraum hinweg geblieben ist.

Das ist nicht selbstverständlich und zeugt von Charakter", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: "Ousmane hat immer den Eindruck vermittelt, dass er sich nichts mehr wünscht, als für unseren besonderen Klub unseren intensiven Fußball in unserem einzigartigen Stadion spielen zu wollen."

Dembélé wurde zuletzt zum besten Nachwuchsakteur der Ligue 1 gewählt. Jetzt freut er sich auf seine neue Herausforderung: "Das sportliche Konzept der Borussia überzeugt mich total. Ich kann es kaum erwarten, in der Bundesliga vor mehr als 80.000 Zuschauern zu spielen und mit meinen neuen Teamkollegen in der Champions League aufzulaufen."

Ousmane Dembele im Steckbrief

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Das könnte Sie auch interessieren
Mino Raiola will Spielerberater von Ousmane Dembele werden

Medien: Raiola buhlt um Ousmane Dembele

Julian Nagelsmann könnte zu Borussia Dortmund wechseln

Nagelsmann: Erst Hoffenheim - dann BVB?

Spruchbänder auf der Südtribüne bei Dortmund gegen Leipzig

Dortmunder Polizei: 41 Tatverdächtige nach Leipzig-Spiel identifiziert


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.