BVB: Aleksander Dragovic als Hummels-Nachfolger im Gespräch

Dragovic über BVB: "Es wäre reizvoll"

SID
Mittwoch, 11.05.2016 | 12:58 Uhr
Advertisement
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
UEFA Europa League
Do19:00
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Das Interesse von Borussia Dortmund an Aleksandar Dragovic stößt offenbar auf Gegeninteresse. "Reizvoll wäre es auf jeden Fall", sagte der 25 Jahre alte Nationalspieler Österreichs im Interview mit goal.com auf eine entsprechende Frage.

Der Innenverteidiger von Dynamo Kiew gilt in Dortmund als möglicher Nachfolger des zu Bayern München wechselnden Abwehrchefs Mats Hummels.

Trotz eines bis 2018 laufenden Vertrages plant der Abwehrspieler offenbar den Abschied von Dynamo Kiew. "Dynamo war für mich die richtige Zwischenstation nach Österreich und der Schweiz", sagte er: "Mittlerweile fühle ich mich bereit für höhere Aufgaben. Trotzdem war der Schritt für mich, mein Leben und die Karriere ein sehr, sehr wertvoller."

Er sei "im Sommer für alles offen. Die Bundesliga ist aktuell die wohl beste Liga der Welt. Wenn aber plötzlich Juventus, ein spanischer oder italienischer Top-Klub um die Ecke kommen, würde ich mir das anhören. Ich gehe dorthin, wo es für mich am besten ist."

Gerüchte, dass auch Bayern München an ihm interessiert sei, dementierte Dragovic: "Die Medien übertreiben oft. Zum FC Bayern oder zu Barcelona gab es keinen Kontakt, das ist unrealistisch."

Aleksander Dragovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung