Dienstag, 03.05.2016

Ausstiegsklausel bei Hoffenheim?

Medien: Volland bei Bayer im Gespräch

Laut Bild steht Kevin Volland bei Bayer Leverkusen hoch im Kurs. Der Stürmer der TSG 1899 Hoffenheim wurde bereits im letzten Sommer mit der Werkself in Verbindung gebracht. Nun will Bayer angeblich einen zweiten Anlauf starten.

Kevin Volland besitzt bei der TSG Hoffenheim angeblich eine Ausstiegsklausel in Höhe von 15 Millionen Euro
© getty
Kevin Volland besitzt bei der TSG Hoffenheim angeblich eine Ausstiegsklausel in Höhe von 15 Millionen Euro

Damals platzte der Transfer, stattdessen verlängerte Volland noch vor dem letzten Spieltag seinen Vertrag um zwei Jahre bis 2019. "Mein Weg in und mit Hoffenheim ist noch nicht zu Ende. Ich habe mich zuletzt amüsiert, zu welchen Vereinen ich von verschiedenen Medien alles geschrieben wurde", sagte Volland damals.

"Eigentlich ist er vor drei Jahren schon gewechselt, vor zwei Jahren, vor einem Jahr auch, dann hat er seinen Vertrag verlängert", wird Sportdirektor Alexander Rosen am Dienstag von der Bild zitiert. Nur ein Jahr nach der Vertragsverlängerung scheinen die Spekulationen trotzdem von vorne zu beginnen. Sport1-Informationen zufolge soll Volland eine Ausstiegsklausel besitzen, die es ihm erlaubt, die TSG für 15 Millionen Euro zu verlassen.

"Die Marschroute ist, den letzten Schritt zu gehen und sich danach an einen Tisch zu setzen", so Rosen weiter. Der Klassenerhalt genießt also erst einmal Priorität. Danach ist ein Wechsel zu einem Champions-League-Klub wie Bayer Leverkusen aber angeblich nicht auszuschließen. Auch Borussia Dortmund soll Interesse zeigen, ebenso wie der VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig.

Kevin Volland im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.