Demirbay bei mehreren Bundesligisten im Gespräch

Köln und Werder an Demirbay dran?

Von SPOX
Mittwoch, 25.05.2016 | 13:00 Uhr
Kerem Demirbay (r.) war an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Gestern berichtete die Bild, dass Kerem Demirbay den Hamburger SV für zwei Millionen Euro verlassen darf. Heute zieht die Westdeutsche Zeitung nach und bringt den U21-Nationalspieler mit zwei Bundesligisten in Verbindung.

Angeblich sollen der 1. FC Köln und Werder Bremen an einer Verpflichtung interessiert sein. Demirbay steht seit 2013 beim HSV unter Vertrag, kam dort aber auch aufgrund diverser Verletzungen nie richtig zum Zug. In seiner Debüt-Saison sammelte er drei Einsätze, danach wurde er zwei Mal verliehen.

Zunächste heuerte er für eine Saison in Kaiserslautern an. Zuletzt war Demirbay an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Dort überzeugte der 22-Jährige mit zehn Treffern und vier Torvorlagen. Düsseldorf sei aber nicht in der Lage, Demirbay zu halten, wie Präsident Robert Schäfer verlauten ließ. Wohin es Demirbay nun zieht, ist offen.

Kerem Demirbay im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung