Montag, 23.05.2016

Darmstadt-Coach vor Wechsel nach Augsburg

98 bestätigt FCA-Anfrage für Schuster

Der Ausverkauf bei Darmstadt 98 geht offensichtlich weiter. Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll nun auch Trainer Dirk Schuster vor einem Wechsel stehen - innerhalb der Bundesliga. Darmstadt bestätigt die Anfrage.

Dirk Schuster steht bei den Fuggerstädtern offenbar hoch im Kurs
© getty
Dirk Schuster steht bei den Fuggerstädtern offenbar hoch im Kurs

Dem Bericht zufolge sei Schuster Kandidat beim FC Augsburg, dessen Trainer Markus Weinzierl wohl zum FC Schalke 04 wechseln wird. Nach Informationen des Blatts hatte Schuster bis zur Vorwoche nur ein Angebot aus China vorliegen, das er jedoch nicht ernsthaft in Betracht zog. Das soll bei der FCA-Anfrage anders sein.

Schuster besitzt in Darmstadt einen Vertrag bis 2018. Eine Ausstiegsklausel über 300.000 Euro hätte er laut Bild nur bei einem Abstieg gehabt. Jetzt wäre eine Ablöse für ihn fällig. In den letzten Wochen hatte er kein klares Bekenntnis zu den Lilien ausgesprochen. Eine Entscheidung steht wohl schon in den kommenden Tagen an.

"Dirk Schuster hat einen Vertrag bis 2018", hatte Lilien-Präsident Rüdiger Fritsch am Montagmorgen noch gesagt: "Und wir haben überhaupt kein Interesse daran, dass unsere erfolgreiche Zusammenarbeit endet. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen."

Am Montagmittag dagegen lautete Fritschs Aussage gegenüber der Bild-Zeitung: "Dirk Schuster hat uns informiert, dass es eine Anfrage von Augsburg gibt."

Zuvor hatten bereits Torwart Christian Mathenia (HSV) und Konstantin Rausch (Köln) neue Klubs gefunden. Zudem soll auch das Trio Gondorf, Heller und Wagner an einem Wechsel interessiert sein.

Dirk Schuster im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.