Gute Chancen auf Europa

Eberl: CL oder EL? "Scheißegal!"

Von SPOX
Sonntag, 24.04.2016 | 17:44 Uhr
Max Eberl ist froh über die Entwicklung von Borussia Mönchengladbach
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Manager Max Eberl von Borussia Mönchengladbach hat sich nach dem 3:1-Sieg seiner Mannschaft über die TSG Hoffenheim euphorisch über die Chance auf die internationalen Plätze geäußert. Sein Trainer dagegen wetterte gegen einen Sky-Reporter.

Auf die Frage, ob Gladbach in der kommenden Saison nun in der Champions League oder in der Europa League spielen werde, antwortete Eberl: "Das ist scheißegal. Ganz ehrlich: Europa für Gladbach zum vierten Mal in fünf Jahren, das ist großartig."

Besonders begeistert zeigte sich Eberl von seinem Spielmacher Granit Xhaka: "Er ist eine großartige Stütze. Wir hoffen, dass er noch lange bei uns bleibt", so der Manager, der sich anschließend über Sky-Reporter Sebastian Hellmann amüsierte, als dieser das Interview beendete: "Sie brechen jetzt ab wegen Regen?", schmunzelte er.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Auch sein Trainer Andre Schubert nahm sich Hellmann zur Brust: "Erstmal muss ich mit Ihnen schimpfen. Ich habe nicht gesagt, die Mannschaft ist der nervlichen Belastung nicht gewachsen. Klar ist das ein Faktor, aber so kann ich das nicht stehenlassen", sagte der Coach, der hochzufrieden mit seiner Mannschaft war.

Alles zu Borussia Mönchengladbach

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung