Samstag, 09.04.2016

Bei Ramos-Abschied

BVB-Interesse an Milan-Stürmer?

Holt Borussia Dortmund im Sommer Konkurrenz für Pierre-Emerick Aubameyang? Italienische Medienberichten zufolge wollen die Borussen im Falle eines Abschieds von Adrian Ramos M'Baye Niang vom AC Milan loseisen.

M'Baye Niang fehlt dem AC Milan derzeit verletzt
© getty
M'Baye Niang fehlt dem AC Milan derzeit verletzt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 21 Jahre alte Stürmer hat sich in der laufenden Saison zum Stammspieler bei den Rossonieri entwickelt. In 20 Einsätzen erzielte er acht Tore und bereitete fünf weitere vor. Aktuell fehlt der Angreifer nach einem Autounfall im Feburar verletzt.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Sollte sich der BVB wirklich mit dem hochgehandelten Talent beschäftigen, scheint die Zeit von Adrian Ramos abgelaufen. Bereits im Januar soll aus China ein Angebot über zwölf Millionen Euro eingegangen sein. Da der Kolumbianer hauptsächlich von der Bank kommt, soll er selbst über einen Abschied nachdenken.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Billig würde ein Transfer von Niang für die Dortmunder allerdings nicht werden. Zu Jahresbeginn scheiterte Leicester City mit einer Anfrage über 16 Millionen Euro.

M'Baye Niang in der Übersicht

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Nuri Sahin ist offenbar erst gegen Ende der Saison wieder dabei

Dortmunds Sahin fällt mit Sprunggelenksverletzung aus

Nuri Sahin musste gegen Gladbach verletzt ausgewechselt werden

Dortmund droht längerer Ausfall von Sahin

Borussia Mönchengladbach traf auf Borussia Dortmund

BVB gewinnt Schlagabtausch spät


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.