Matip hofft auf Dreier gegen Rivale Dortmund

Sieg "kann viel wiedergutmachen"

Von SPOX
Freitag, 08.04.2016 | 16:30 Uhr
Matip wird die Knappen am Saisonende verlassen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Schalke 04 gegen Borussia Dortmund - für Joel Matip vorerst das letzte Revier-Derby. Der Innenverteidiger der Königsblauen wechselt im Sommer zum FC Liverpool, wird gegen Dortmund allerdings nochmal alles reinschmeißen.

"Es sind zwar nur drei Punkte zu vergeben", so Matip, der als Achtjähriger zu S04 kam, "aber alle Schalker Spieler wissen um den besonderen Stellenwert dieser Partie. Jeder ist top motiviert. Dieses Spiel lebt von Emotionen. Wir müssen alle Emotionen reinschmeißen, die wir haben."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Das Duell gegen Dortmund (Sonntag 15:30 Uhr im LIVETICKER) ist für den kriselnden Tabellensiebten nicht nur auf sportlicher Ebene bedeutend. "Jedem ist bewusst, dass die Fans und das ganze Umfeld sehr auf das Derby fixiert sind und wir in diesem Spiel sehr viel wieder gut machen können", erklärt der 24-Jährige.

Ein Sieg im Derby könnte genau zur richtigen Zeit kommen, blickt man auf den engen Kampf um die internationalen Plätze: "Von einem Derby-Sieg kann man lange zehren und sich darüber freuen, weil man weiß, was er den Leuten bedeutet. Es könnte uns tatsächlich noch einmal einen Schub geben", prophezeit Matip, der sich ablösefrei dem FC Liverpool anschließen wird.

Ein Spaziergang im Park - das weiß auch Matip - wird es nicht. "Dortmund spielt bisher eine überragende Saison und hat enorme Qualität", warnt er. Vor allem auf Pierre-Emerick Aubameyang müsse man achten: "Ihn kann man nicht allein stoppen, das geht nur im Verbund. Unser Ziel ist, dass er so wenig Chancen wie möglich bekommt. Wir müssen alle hochkonzentriert sein, wenn Aubameyang in Ballbesitz ist."

Joel Matip im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung