Bremen-Kapitän schreibt offenen Brief

Fritz beendet Karriere im Sommer

SID
Donnerstag, 14.01.2016 | 11:48 Uhr
Clemens Fritz spielt seit 2006 für Werder Bremen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Werder Bremens Kapitän Clemens Fritz beendet nach der laufenden Saison seine Karriere. Dies gab der 35-Jährige am Donnerstag in einem offenen Brief bekannt.

"Ich habe mir in den vergangenen Tagen und Wochen ausführlich Gedanken über meine persönliche Zukunft gemacht", schrieb der frühere Nationalspieler: "Nach reiflicher Überlegung bin ich zu der Entscheidung gelangt, dass ich meine sportliche Laufbahn nach dieser Saison beenden werde."

Fritz gehörte in der Hinrunde zu Werders Stammpersonal, in seiner Karriere brachte es der gebürtige Erfurter bislang auf 299 Bundesliga-Spiele. Für das verbliebene Halbjahr als Profi hat Fritz nur einen Wunsch: Den Klassenerhalt mit den Bremern, für die er seit 2006 spielt.

"Wer mich kennt, weiß: Es ist für mich ein Selbstverständnis, dass ich in der anstehenden Rückrunde mein absolut Bestes geben werde, damit Werder die Klasse hält und somit die Basis für wieder erfolgreichere Zeiten geschaffen wird."

Ein Wechsel ins Ausland kam für Fritz zum Abschluss der Karriere nicht in Betracht. "Für mich gab und gibt es nur eine einzige Option: Meine Karriere bei Werder, und damit dem Verein, der meine Karriere am wesentlichsten gekennzeichnet hat, zu beenden."

Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung