Knäbel: Kein Zweifel am Alter von Jatta

SID
Mittwoch, 13.01.2016 | 13:30 Uhr
Peter Knäbel steht kurz vor der Verpflichtung von Bakery Jatta
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Flüchtling Bakery Jatta sorgte in den vergangenen Tagen für Schlagzeilen - besonders dessen Alter war Mittelpunkt der Spekulationen. Nun nahm Peter Knäbel, Sportdirektor des Hamburger SV, dazu Stellung.

"Es gibt keinerlei Anzeichen, dass wir am Alter von Jatta, das er angegeben hat, Zweifel haben müssten", wird Knäbel in der Bild zitiert. Er möchte den Gambier im Sommer möglicherweise mit einem Profi-Vertrag ausstatten.

Jatta wurde aufgrund seiner definierten Muskulatur zuletzt ein paar Lenzen älter als die von ihm angegebenen 17 Jahre geschätzt. "Es wurde festgestellt, dass die biologische Entwicklung abgeschlossen ist", so Knäbel.

Der HSV gilt als Favorit auf eine Verpflichtung Jattas - auch Werder Bremen, wo er zuletzt ebenfalls ein Probetraining absolviert hatte, zeigt reges Interesse.

Alles zum Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung