Juan Bernat hat große Ziele

"So viele Titel wie möglich gewinnen"

SID
Sonntag, 10.01.2016 | 19:25 Uhr
Juan Bernat möchte unter Carlo Ancelotti wieder angreifen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
International Champions Cup
SoLive
Juventus -
Barcelona
International Champions Cup
SoLive
PSG- Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Bayern Münchens Juan Bernat kann nach überstandenen Adduktorenbeschwerden wieder mit dem Team trainieren und hat sich für die anstehende Rückrunde hohe Ziele gesetzt.

"Wir werden versuchen, jeden einzelnen Pokal zu holen", kündigte der Spanier gegenüber der tz an und erläutert dabei die aktuelle Situation beim Rekordmeister: "Wir sind nach wie vor in allen drei Wettbewerben dabei, in der Bundesliga haben wir acht Punkte Vorsprung auf Borussia Dortmund und dann steht für uns ja auch noch ein sehr schönes Spiel gegen Juventus Turin an. Es handelt sich dabei um den Vorjahresfinalisten der Champions League, wir wissen also alle, dass die Partie nicht leicht wird."

Dass sein Mentor Pep Guardiola, der ihn im Sommer 2014 vom FC Valencia an die Isar gelotst hat, den Verein nach der Saison verlässt, kommentierte er folgendermaßen: "Am Ende ist es seine Entscheidung und wir alle müssen sie respektieren. Ich verspüre nichts als Dankbarkeit und hoffe, das Jahr so erfolgreich wie möglich mit ihm zu beenden."

Im Juli wird dann Carlo Ancelotti das Zepter an der Säbener Straße übernehmen. Für den 22-Jährigen "ein weiterer großer Trainer, der das Kunststück vollbracht hat, mit Real Madrid 'La Decima' zu gewinnen. Jeder weiß, dass er ein Top-Mann ist und es auch bei uns nichts anderes sein wird."

Alles zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung