"Talent und gute Voraussetzungen"

Von SPOX
Sonntag, 10.01.2016 | 14:21 Uhr
Die Gegenwart und die Zukunft: Manuel Neuer und Christian Früchtl (r.)
© getty
Advertisement
1. HNL
Live
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Live
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Live
Man City -
Swansea
First Division A
Live
Brügge -
Lüttich
Primera División
Live
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Nachwuchskeeper Christian Früchtl sorgt beim FC Bayern aktuell für Furore. Mit nur 15 Jahren durfte der Schlussmann vergangene Woche mit ins Trainingslager nach Katar reisen. Für seine bisherigen Leistungen dort erntet er Lob von Manuel Neuer.

Im Rahmen einer Presserunde am Sonntag sagt der Weltmeister: "Er ist eineinhalb Köpfe größer als ich in dem Alter. Er hat eine sehr gute Statur und versucht sehr viel zu lernen." Früchtl werde unabhängig von seinem Alter ganz normal in den Betrieb der Profis einbezogen: "Er ist ein festes Mitglied im Torwartkreis und es macht Spaß mit ihm zu trainieren."

Wohin es mit der Karriere des Schülers noch gehen kann, stehe dagegen in den Sternen. "Er hat Talent und gute Voraussetzungen", so Neuer, "aber für eine Prognose ist es noch zu früh." Neuer selbst wurde am Freitag schon eine besondere Ehre zuteil. Zum dritten Mal in Folge wurde der frühere Schalker zum Welttorwart gekürt. "Das ist das Größte für einen Torwart, eine ganz besondere Auszeichnung. Ich schaue mit einem Auge nach Zürich", freut sich der 29-Jährige.

Boateng: "Wir brauchen zwei Top-Leistungen"

Trotz der Ehrung ist sein Erfolgshunger noch nicht gestillt. Obwohl das Champions-League-Achtelfinale gegen Juventus Turin noch einige Wochen entfernt ist, sorgt es bereits jetzt für Gesprächsstoff. "Wir haben einen Kracher bekommen, aber sie wissen auch, dass sie gegen Bayern München spielen. Wir brauchen uns überhaupt nicht verstecken. Ich mag diese Spiele gegen klasse Spieler und Top-Mannschaften", betont Neuer.

"Mario Mandzukic wird absolut heiß sein, genauso wie Arturo Vidal und Kingsley Coman", mutmaßt Innenverteidiger Jerome Boateng über die Akteure, die auf ihre Ex-Klubs treffen: "Es ist ein sehr unangenehmer Gegner mit guten Einzelspielern, der aber vor allem als Team sehr gut harmoniert. Italienische Mannschaften sind abgezockt und taktisch sehr gut geschult. Es wird ein enges Duell. Da brauchen wir Top-Leistungen."

Alles zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung