DFB ermittelt gegen "Handballer" Andreasen

"Krass sportwidriges Verhalten"

SID
Dienstag, 20.10.2015 | 13:37 Uhr
Leon Andreasen lässt sich feiern, die Kölner protestieren - der DFB ermittelt nun gegen den 96-Profi
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Sein Handtor könnte Leon Andreasen noch in Erklärungsnot bringen: Der Kontrollausschuss des DFB leitete am Dienstag wegen des Verdachts eines "krass sportwidrigen Verhaltens" ein Ermittlungsverfahren gegen den Profi von Hannover 96 ein.

Der 32-jährige Andreasen hatte am Sonntag in der Partie beim 1. FC Köln (1:0) den Ball beim Siegtor aus drei Metern gut sichtbar mit dem rechten Arm ins Tor befördert. Die Pfeife von Schiedsrichter Bastian Dankert (Rostock) war allerdings stumm geblieben.

Der Referee hat auf Nachfrage erklärt, diese Szene nicht gesehen zu haben. Deshalb kann der Kontrollausschuss nun nachträglich ermitteln.

Das Gremium hat den Dänen Andreasen mittlerweile angeschrieben und zu einer zeitnahen Stellungnahme aufgefordert. Nach Vorliegen dieses Schreibens wird der Kontrollausschuss über den Fortgang des Verfahrens entscheiden.

Auch gegen Aleksandar Ignjovski vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt wird ermittelt. Der Verteidiger wird verdächtigt, seinen Gegenspieler Raffael im Punktspiel am vergangenen Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (1:5) absichtlich mit dem rechten Stollenschuh auf dessen linken Fuß getreten zu haben.

Leon Andreasen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung