Fussball

Werner vor dem Absprung?

Von SPOX
Timo Werner gehört diese Saison nicht mehr zum Stammpersonal des VfB
© getty

Am vergangenen Wochenende stand Timo Werner nicht im Kader des VfB Stuttgart. Es ist der vorläufige Tiefpunkt eines anhaltenden Abwärtstrends. Jetzt könnte der Youngster den VfB offenbar verlassen. Angeblich bot der VfB seinen Spieler schon im Ausland an.

Nach seinem Doppelpack im November 2013, der ihm den Titel als jüngster Doppeltorschütze der Bundesliga einbrachte, lief es für Werner nicht gerade rosig. Unter Robin Dutt und Alexander Zorniger kam das 19-jährige Sturmtalent kaum noch zum Zuge, letzterer verbannte ihn wegen schlechter Leistungen vor dem Duell gegen Hertha BSC zuletzt sogar auf die Tribüne.

"Ich bin dafür da, zu sagen, jetzt reicht es! Auch wenn es um ihn herum genügend Leute geben wird, die anderer Meinung sind", sagte Zorniger zu seiner Entscheidung. Werner müsse "raus aus seiner Komfortzone", so der Trainer - und fügte noch hinzu: "Ich bin nicht sein Kindermädchen."

Laut der Bild bot der VfB Werner bereits im Sommer in England an und verlangte für ihn eine Ablöse von rund 10 Millionen Euro. Nach den jüngsten Ereignissen würde man Werner in Stuttgart wohl keine Steine in den Weg legen. Ein Wechsel in der Winterpause scheint denkbar.

Timo Werner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung