Fussball

Fabian: VfL, VfB oder Schalke?

Von Adrian Franke
Marco Fabian stand schon letzten Sommer vor einem Wechsel zum VfB Stuttgart
© getty

Der mexikanische Nationalspieler Marco Fabian hat offenbar weiterhin Interessenten aus der Bundesliga. Der Offensivmann soll bereits mehrere Anfragen vorliegen haben, auch aus Portugal gibt es Berichten zufolge Interesse.

Das berichtet das Onlineportal Transfermarkt. Fabian ist noch bis 2017 an Deportivo Guadalajara gebunden, dennoch soll es schon vor der laufenden Saison Interesse aus der Bundesliga gegeben haben. Der 25-Jährige führte damals angeblich bereits Gespräche mit Schalke, Wolfsburg und dem VfB Stuttgart.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Auch jetzt gibt es offenbar weiter konkretes Interesse sowie mehrere Anfragen. Der Linksaußen erzielte in dieser Saison in 39 Pflichtspielen neun Tore und bereitete fünf weitere Treffer vor.

Über den Sommer wird er allerdings nur sehr bedingte Regenerationszeit haben: Fabian nimmt mit Mexiko an der Copa America teil.

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung