Freitag, 13.03.2015

Hertha-Trainer vor Schalke-Spiel selbstbewusst

Dardai: "Aggressiver als Real"

Pal Dardai will dem FC Schalke 04 im Bundesliga-Duell am Samstag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) einen großen Kampf liefern. Der Trainer von Hertha BSC kündigte einen intensiveren Ansatz als Real Madrid beim Schalker CL-Duell mit den Königlichen unter der Woche (4:3) an und kann dabei auf Torhüter Thomas Kraft bauen.

Pal Dardai will es mit Hertha besser als Real Madrid machen
© getty
Pal Dardai will es mit Hertha besser als Real Madrid machen

"Wenn wir hinten gut stehen, ist es schwer, gegen uns zu treffen. Wir werden aggressiver sein als Real. Es ist alles dafür da, dass wir einen Großen schlagen", zitiert die Bild Dardai. Auch das System hat der 38-Jährige dabei schon im Kopf: "Wir haben die ganze Woche mit Valentin Stocker auf der Zehn trainiert. Dahinter spielen wir mit zwei Sechsern im defensiven Mittelfeld."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Während John Brooks (Muskelverhärtung) zunächst das Abschlusstraining noch bestehen muss, hat Kraft nach seiner Gehirnerschütterung bereits grünes Licht und kann spielen. Auch Per Skjelbred und Peter Niemeyer stehen nach ihren Gelb-Sperren gegen Schalke wieder zur Verfügung.

Der Kader von Hertha BSC im Überblick

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Lothat Matthäus empfiehlt der Hertha ein neues Stadion

Matthäus: Hertha braucht attraktiveres Stadion

Frankfurt- und Hertha-Fans gingen vor dem Spiel aufeinander los

Massenschlägerei in Berlin vor Hertha-Spiel: 96 Festnahmen

Vedad Ibisevic brachte die Hertha in Führung

Erlöser Ibisevic - Hertha gewinnt Verfolgerduell


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.