Mittwoch, 04.03.2015

Schalke-Lazarett lichtet sich

Goretzka und Kolasinac vor Comeback

Bei Schalke 04 lichtet sich vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) gegen 1899 Hoffenheim allmählich das Lazarett. Leon Goretzka steht vor seinem Comeback in der Arena, nachdem der 20-Jährige am vergangenen Samstag erstmals wieder für 45 Minuten in der zweiten Mannschaft der Gelsenkirchener in der Regionalliga zum Einsatz gekommen war.

Am vergangenen Spieltag kam Leon Goretzka 45 Minuten in der U-23 zum Einsatz
© getty
Am vergangenen Spieltag kam Leon Goretzka 45 Minuten in der U-23 zum Einsatz
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Goretzka hat wegen mehrmaliger Muskelbündelrisse bisher noch kein Bundesligaspiel für Schalke bestreiten können. Am Mittwoch beschränkte sich der Ex-Bochumer allerdings auf eine Laufeinheit.

Auf dem Weg zurück in den Kader von Trainer Roberto Di Matteo ist auch Sead Kolasinac. Der bosnische Linksverteidiger hatte sich im ersten Saisonspiel Ende August 2014 bei Hannover 96 einen Kreuzbandriss zugezogen und konnte in dieser Woche erstmals wieder mit der Schalker Mannschaft trainieren.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Auf der Kippe steht der Einsatz von Dennis Aogo, der derzeit wegen Rückenbeschwerden pausieren muss. Die Liste der Verletzten bleibt aber weiterhin lang.

Definitiv ausfallen werden die beiden Torhüter Ralf Fährmann (Kreuzbandanriss) und Fabian Giefer (Adduktorenprobleme) sowie die Feldspieler Jan Kirchhoff (Achillessehnenbeschwerden), Joel Matip (Muskelfaserriss), Julian Draxler (Sehnenabriss), Jefferson Farfan (Knorpelschaden, alle im Aufbautraining) und Chinedu Obasi (Reha nach Schienbein-OP).

Get Adobe Flash player

Alle News zum FC Schalke 04

Das könnte Sie auch interessieren
Ralph Hasenhüttl stichelt nach dem Unentschieden gegen Markus Weinzierl

Hasenhüttl: Doppelbelastung kein Grund für 24-Punkte-Polster

Christian Heidel wehrt sich gegen zunehmende Transfergerüchte

Heidel: "Englische Medien wissen nichts"

Klaas-Jan Huntelaar erzielte sein zweites Saisontor

Huntelaar rettet Schalke-Remis gegen Leipzig


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.