Nach Auswechslung gegen Hannover

Dante denkt nicht an Abschied

Von SPOX
Montag, 09.03.2015 | 12:52 Uhr
Dante wurde in Hannover in der ersten Halbzeit ausgewechselt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Dante plant noch keinen Abschied vom FC Bayern. Der Verteidiger, der in Hannover nach 31 Minuten ausgewechselt wurde, will weiter beim Rekordmeister spielen.

"Nein. So weit habe ich noch nie gedacht", erklärt er Sport Bild Plus auf die Frage zu Wechselabsichten. "Ich habe einen Vertrag bei Bayern. Ich will mithelfen, dass Bayern gewinnt. Auf dem Platz oder notfalls auf der Bank."

Der Brasilianer, dessen Vertrag bis 2017 gilt, gesteht: "Ich will nicht lügen und sagen: Ich bin auf der Bank zufrieden und glücklich." Sein ehemaliger Verein, Borussia Mönchengladbach, macht sich indes Hoffnung auf eine Rückkehr.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Man stehe weiter in Kontakt und habe erfolgreich zusammengearbeited, bestätigte Manager Max Eberl. "Ich möchte mich aber jetzt nicht auf die Diskussion einlassen, ob wir ihn zurückhaben wollen oder nicht."

Der FC Bayern im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung