Nach Torjubel mit Maskottchen

Ujah entschuldigt sich bei Hennes

SID
Montag, 09.03.2015 | 09:24 Uhr
Anthony Ujah packte bei seinem Torjubel Maskottchen Hennes bei den Hörnern
© imago
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Stürmer Anthony Ujah vom 1. FC Köln hat sich nach seinem überschwänglichen Tor-Jubel beim 4:2 gegen Eintracht Frankfurt via Twitter bei seinem "Opfer" Hennes VIII. entschuldigt.

"Sorry, Hennes, das war etwas zu heftig von mir", schrieb der Nigerianer, der den Geißbock nach seinem Tor zum 4:1 an den Hörnern hochgezogen hatte.

Einige Fans hatten Ujah daraufhin in den sozialen Netzwerken "Tierquälerei" vorgeworfen. Kölns Sportchef Jörg Schmadtke nahm die Aktion mit Humor.

"Der Hennes ist ja einiges gewohnt. Ich glaube, der hat jetzt ein bisschen Nackenschmerzen", sagte er bei Sky über das lebende Maskottchen des FC: "Im Zoo werden wir ihn wieder einrenken lassen, dann bekommt er noch ein ABC-Pflaster und dann geht es wieder."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Ujah war bereits vor zwei Jahren nach einem Tor auf den stets am Spielfeldrand stehenden Geißbock zugelaufen, dieser hatte sich damals aber abgewendet.

Ujah brachte ihm daraufhin Möhren in den Zoo, stellte ein Foto davon ins Netz und schrieb "Nun sind wir Freunde". Nach dem Spiel am Sonntag bezeichnete er das Tier, das am Dienstag seinen achten Geburtstag feiern wird, als "meinen besten Freund".

Der 1. FC Köln im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung