Montag, 05.01.2015

Werder Bremen im Abstiegskampf

Fritz: "Neuzugänge würden uns guttun"

SVW-Kapitän Clemens Fritz hat einen Appell an die Kluboberen des SV Werder Bremen gerichtet und sich für personelle Verstärkungen im Abstiegskampf ausgesprochen. Seine eigene Zukunft nach der laufenden Saison ließ der Bremer derweil offen.

Fritz spricht sich für personelle Verstärkungen im Abstiegskampf aus
© getty
Fritz spricht sich für personelle Verstärkungen im Abstiegskampf aus
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Der eine oder andere Neuzugang würde uns schon guttun", sagte der 34-jährige der "Kreiszeitung" - auch in Bezug auf die Abgänge von Nils Petersen und Eljero Elia. "Menschlich ist das sehr schade, beide sind charakterlich Supertypen. Auch Elia - das möchte ich ausdrücklich betonen", stellte der Kapitän der Hanseaten klar.

Wie es für ihn persönlich weitergeht, ließ er indes offen: "Ich habe einen Weg im Kopf, es gibt ein, zwei Optionen. Mehr möchte ich dazu nicht sagen."

Ein Verbleib bei den kriselnden Bremern ist dabei durchaus im Rahmen des Möglichen. "Es macht mir immer noch sehr viel Spaß, aber ich werde nicht jünger", betonte Fritz.

Der Kader von Werder Bremen in der Übersicht

wird geladen...
Bundesliga-Winterfahrpläne 2014/15

Philipp Scherping
Das könnte Sie auch interessieren
Serge Gnabry spielt bei Werder Bremen eine starke Saison

Medien: Bayern im Gnabry-Poker aus dem Rennen

Davie Selke soll zu seinem Ex-Klub Werder Bremen zurückkehren

Selke-Poker: Werder und RB feilschen um Ablöse

Serge Gnabry vom SV Werder Bremen könnte zu Borussia Dortmund wechseln

Gnabry: Angebote aus Dortmund und Hoffenheim?


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.