Sonntag, 04.01.2015

Manager soll länger als bis 2016 bleiben

Wölfe: Vertragsverlängerung mit Allofs

Der VfL Wolfsburg und Manager Klaus Allofs gehen offenbar auch über das Vertragsende im Jahr 2016 hinaus gemeinsame Wege. Aufsichtsratsboss Franciscso Javier Garcia Sanz sagte dem "Kicker", das Gremium sei sich "einig, dass er bleibt".

Klaus Allofs soll auch nach 2017 beim VfL Wolfsburg bleiben
© getty
Klaus Allofs soll auch nach 2017 beim VfL Wolfsburg bleiben

Im Gespräch ist lauf dem Fachmagazin der Abschluss eines neuen Kontrakts bis 2018.

Es gebe "keinen Grund, etwas an der Zusammenarbeit zu ändern. In Sachen Philosophie und Zukunftsausrichtung sind wir uns zu 100 Prozent einig", führte Garcia Sanz aus.

Der 58-jährige Allofs lenkt seit November 2012 die sportlichen Geschicke beim VfL, zuvor war er 13 Jahre beim Ligarivalen Werder Bremen tätig.

Der Kader vom VfL Wolfsburg im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Olaf Rebbe beschwört die Unterstützung der Fans

Rebbe: "Wir brauchen unsere Fans"

Im Stadion des VfL Wolfsburg kann man jetzt zocken

Wolfsburg eröffnet GamingZone im Stadion

Paulo Sousa sorgt mit der Fiorentina für Aufsehen

Medien: Wolfsburg an Sousa interessiert


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.