Mega-Klausel für Rodriguez?

Von Adrian Franke
Dienstag, 28.10.2014 | 10:28 Uhr
Ricardo Rodriguez lieferte einen überragenden Saisonstart ab
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der Vertragspoker um Wolfsburgs Ricardo Rodriguez ist anscheinend eröffnet, mehrere europäische Topklubs sollen bereits ein Auge auf den Schweizer geworfen haben. Doch noch hält der VfL alle Trümpfe in der Hand und will sich jetzt offenbar zumindest für einen möglichen Wechsel absichern.

Wie die "Bild" erfahren haben will, laufen hinter den Kulissen bereits die Vertragsverhandlungen zwischen VfL-Sportdirektor Klaus Allofs und Rodriguez' Berater Roger Wittmann. Demnach ist Wolfsburg bereit, das Gehalt des 22-Jährigen in einem neuen Kontrakt auf vier Millionen Euro zu verdoppeln - im Gegenzug aber müsste er eine Ausstiegsklausel über 40 Millionen Euro unterschreiben.

Der Schweizer "Blick" hatte zuvor Ende September berichtet, dass auch der FC Bayern München in den Poker um Rodriguez eingestiegen ist. "Wir reden aktuell mit niemandem", stellte Wittmann damals aber in der "Bild" klar. Im Sommer wurde der Linksverteidiger zudem unter anderem mit Manchester United und Real Madrid in Verbindung gebracht.

Allofs: Kein Wechsel vor Vertragsende

"Er hat Vertrag bis 2016", stellte Allofs schon am vergangenen Freitag bei "Sport1.fm" entspannt klar: "Unabhängig davon, ob wir den Vertrag verlängern können - und ich bin mir sicher, dass uns das gelingen wird - werden wir ihn vorher nicht abgeben."

Zwar könnten Spieler bei Klubs wie dem FC Bayern immer oben mitspielen, "aber wir haben auch einen Weg, für den wir einige Spieler begeistern, wie De Bruyne und Gustavo. Und ich bin sicher, dass wir auch Rodriguez überzeugen können."

Ricardo Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung