Fussball

Liverpool: Interesse an Can konkreter

Von Adrian Bohrdt
Leverkusenes Emre Can soll beim FC Liverpool auf dem Einkaufszettel stehen
© getty

Der FC Liverpool hat offenbar ein Auge auf Emre Can geworfen. Der 20-Jährige spielte bei Bayer eine gute Saison und weckte damit allem Anschein nach Begehrlichkeiten im Ausland, der FC Bayern könnte Pool aber zuvorkommen.

Wie der "Kicker" erfahren haben will, hat der FC Liverpool ein Auge auf den Deutsch-Türken geworfen. Demnach sollen sich die Reds bereits bei Leverkusen erkundigt haben, zu welchen Konditionen Can zu haben wäre. Der "Daily Star" berichtete bereits Ende April vom Liverpooler Interesse, welches jetzt offenbar konkreter wird.

Der Defensiv-Allrounder war erst vor der vergangenen Saison für fünf Millionen Euro vom FC Bayern zur Werkself gewechselt. Die Münchner besitzen allerdings eine Rückkauf-Option und Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge stellte nach dem Transfer klar, dass der Klub diese auch nutzen will: "Wir wollen mit diesem Schritt gewährleisten, dass er ausreichend Spielpraxis erhält."

Auf "Kicker"-Nachfrage wollte sich Leverkusens Sportchef Rudi Völler zu den Gerüchten um Liverpool nicht äußern. Cans Vertrag bei Bayer läuft noch bis 2017.

Alle Infos zu Bayer Leverkusen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung