Fussball

Medien: FCB mit Verletzungssorgen

Von Ben Barthmann
Freitag, 16.05.2014 | 09:14 Uhr
Bastian Schweinsteiger könnte beim Finale in Berlin fehlen
© getty

Der FC Bayern München muss im DFB-Pokalfinale wohl auf Bastian Schweinsteiger und Mario Mandzukic verzichten. Beide konnten laut Medienberichten nicht mit der Mannschaft von Pep Guardiola nach Berlin zum Spiel gegen Borussia Dortmund reisen.

Wie "Sky" berichtete, waren beide nicht im Flieger in die deutsche Haupstadt. Eine offizielle Bestätigung von Seiten des deutschen Rekordmeisters steht jedoch noch aus.

Demnach habe Schweinsteiger Probleme mit der Patella-Sehne. Bereits am Mittwoch hatte Matthias Sammer angekündigt, beim Mittelfeldspieler von "Tag zu Tag zu schauen" und seine Verletzung zu beobachten.

Bei Mandzukic ist der Grund noch unklar, die Verletzung aus dem Spiel gegen den VfB Stuttgart soll jedoch nicht ausschlaggebend gewesen sein.

Thiago fällt sicher aus

Sicher fehlen wird den Bayern Thiago. Der Spanier zog sich im Aufbautraining einen erneuten Anriss des Innenbands im Knie zu und verpasst nicht nur das Pokalfinale gegen den BVB, sondern auch die Weltmeisterschaft in Brasilien.

Weiter fraglich ist ein Einsatz von Franck Ribery. Der Franzose könnte vorerst auf der Bank Platz nehmen müssen, quält er sich doch noch immer mit Rückenproblemen. Er kündigte bereits an: "Ich fühle mich gut, aber 90 Minuten könnten schwierig werden", die Muskulatur sei noch "ein bisschen fest."

Der Kader des FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung