Beide Manchester-Klubs an Nationalspieler dran?

Medien: Auch City will Toni Kroos

Von Marco Heibel
Montag, 03.02.2014 | 11:32 Uhr
Die Citizens würden Toni Kroos offenbar gerne im selben Trikot wie Samir Nasri sehen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Nachdem es mit der Vertragsverlängerung zwischen Bayern München und Toni Kroos hakt, ist nach Englands Rekordmeister Manchester United offenbar auch Lokalrivale Manchester City an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers interessiert. Die Red Devils sollen allerdings einen Vorsprung haben und schon vor wenigen Tagen vorstellig geworden sein.

Die "Daily Mail" berichtet, dass Kroos der Wunschspieler von City-Trainer Manuel Pellegrini für das zentrale Mittelfeld sei.

Demnach würde der Argentinier den deutschen Nationalspieler sogar Portos Fernando vorziehen, um den die Citizens noch kurz vor dem Ende des Winter-Transferfensters vergeblich gebuhlt hatten.

Die Zeitung berichtet weiter, dass Manchester United sogar versucht haben soll, Kroos am Deadline Day für eine Ablöse 30 Millionen Euro ins Old Trafford zu holen.

Der 24-Jährige soll allerdings erklärt haben, den Champions-League-Titel mit den Bayern verteidigen zu wollen. Ein Wechsel käme für ihn allenfalls im Sommer infrage. Kroos steht in München noch bis 2015 unter Vertrag.

Toni Kroos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung