Netzer: Kroos überschätzt sich

SID
Sonntag, 02.02.2014 | 10:43 Uhr
Toni Kroos (r.) spielt seit 2010 in München
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Günter Netzer erkennt beim FC Bayern Konfliktpotenzial. Der Grund: Toni Kroos und seine Vertragsverhandlungen. Der Weltmeister von 1974 vermutet, dass Kroos den Rekordmeister dazu zwingen könnte, ein Exempel zu statuieren.

In der Bundesliga der Konkurrenz enteilt, in der Champions League im Achtelfinale und im DFB-Pokal in der Runde der letzten Acht: Sportlich läuft es bei den Bayern überragend. Nur der Fall Kroos sorgt ein wenig für Wirbel. Verlängert der 24-Jährige seinen 2015 auslaufenden Vertrag, oder fordert er zu viel Gehalt?

"Kroos treibt bei der angestrebten Vertragsverlängerung ein äußerst riskantes Spiel mit dem FC Bayern. Es scheint so, dass sich Kroos in seiner Situation ein wenig überschätzt und seine Gehaltswünsche nicht seinem eigentlichen Wert entsprechen", schrieb Netzer in seiner Kolumne in der "Bild am Sonntag".

Netzer: Kroos ist nicht unersetzlich

Und der 69-Jährige erklärte weiter: "Es könnte eine Situation entstehen, in der Kroos den Verein dazu zwingt, ein Exempel zu statuieren und damit dokumentieren möchte, dass er nicht gewillt ist, den uferlosen Gehaltsforderungen nachzukommen."

Kroos habe zwar gewiss Talent und Fähigkeiten, so Netzer. Aber er kenne nicht einmal eine Handvoll Spieler, die für ihren Verein unersetzlich sind. Und der Mittelfeldspieler "gehört nicht dazu".

"Ein anderes Denken in die Köpfe"

Generell ist Netzer der Meinung, dass sich jeder einzelne Spieler im Kader der Münchner etwas zurücknehmen müsse. "Denn auf den Verein kommen noch weitere angenehme Schwierigkeiten zu, wenn jetzt nach und nach alle verletzten Spieler in den Kader zurückkehren. Es muss deshalb ein anderes Denken in die Köpfe der Spieler", meinte der gebürtige Mönchengladbacher.

Und Netzer weiter: "Im Verlaufe einer Saison gibt es bei einem solchen Verein immer wieder Härtefälle und persönliche Enttäuschungen, die nicht immer zu einem Aufschrei führen dürfen. Denn das sind die Gesetze einer erfolgreichen Mannschaft."

Toni Kroos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung