Samstag, 01.02.2014

"Er ist ein Weltklassespieler."

Götze: Kroos soll bleiben

Mario Götze wünscht sich, dass sein Teamkollege Toni Kroos seinen 2015 auslaufenden Vertrag beim FC Bayern verlängert. Kroos sei schließlich ein "Weltklassespieler". Götze äußerte sich zudem zu seinem Ex-Klub Borussia Dortmund.

Toni Kroos (l.) soll bei Bayern München verlängern, findet Mario Götze
© getty
Toni Kroos (l.) soll bei Bayern München verlängern, findet Mario Götze
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Bleibt Kroos über den Sommer 2015 hinaus in München, oder zieht es den 24-Jährigen womöglich zu einem Topklub ins Ausland? Verein und Spieler konnten sich bisher jedenfalls noch nicht auf eine vorzeitige Verlängerung des Vertrages verständigen.

"Ich persönlich hoffe natürlich, dass er verlängert", stellte Götze auf Kroos angesprochen in der "tz" klar: "Abgesehen davon, dass ich ihn persönlich gut kenne, finde ich, dass er enorme Qualitäten hat. Ich fände es schön, wenn er hierbleiben würde, er ist ein Weltklassespieler."

Götze glaubt an Dortmund

In den vergangenen drei Jahren wurde Götze mit Dortmund zwei Mal Meister und einmal Zweiter. Vor der Saison wechselte der 21-Jährige zu den Bayern. Wohl mit einer der Gründe, warum der BVB derzeit nur Platz drei belegt und 14 Zähler Rückstand auf den deutschen Rekordmeister hat.

Leverkusen als Sensationsmeister? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

"Es ist eine schwierige Phase für Dortmund, sie müssen einfach mal wieder das ein oder andere Spiel gewinnen. Aber das wissen sie auch selbst. Ich bin sicher, dass sie ihren Faden wiederfinden und ihre Punkte wieder holen werden", meinte Götze.

In Dortmund war Götze unter Trainer Jürgen Klopp unumstrittener Stammspieler. Unter FCB-Coach Pep Guardiola muss auch der Nationalspieler ab und an aufgrund der Rotation auf die Bank. "Das stimmt, und ich finde das gut. Gerade durch die englischen Wochen hat jeder eine hohe Belastung, hinzu kommt immer wieder eine kleinere Verletzung. Deswegen tut eine Pause jedem mal gut", sagte der gebürtige Memminger.

Mario Götze im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Tuchel scheint die Leistung Weidenfellers zu erfreuen

Tuchel: Rente für Weidenfeller zu früh

Michael Zorc ist vom BVB-Team restlos begeistert

Zorc: "Ich verneige mich vor der Mannschaft"

Mario Gomez spielte von 2009 bis 2013 beim FC Bayern

Medien: Gomez will nicht zu den Bayern


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.