Ex-Schalker mit Knorpelschaden im Knie

Larsen muss Karriere beenden

SID
Montag, 10.02.2014 | 13:31 Uhr
Sören Larsen erzielte in 51 Spielen 10 Tore für Schalke
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der ehemalige Schalker Fußball-Bundesligaprofi Sören Larsen muss seine Karriere aufgrund eines Knorpelschadens im Knie im Sommer vorzeitig beenden.

Das teilte sein Klub Aarhus GF in einer Presseerklärung mit. Der 32-jährige Däne spielte von 2005 bis 2008 bei den Königsblauen und trug später noch den Dress des damaligen Zweitligisten MSV Duisburg.

In 51 Bundesligaspielen für Schalke erzielte er zehn Tore. Für Dänemark bestritt Larsen 19 Länderspiele (11 Tore).

Alle Info's zum aktuellen Schalke Kader

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung