Stuttgart testet Ecuador-Talent Gruezo

Von Tim Holzwarth
Mittwoch, 08.01.2014 | 16:32 Uhr
Carlos Gruezo (r.) wechselte 2012 zu Barcelona SC Guayaquil
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der VfB Stuttgart ist im Trainingslager in Südafrika angekommen. In Kapstadt läuft die Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde auf vollen Touren. Als Trainingsgast mit dabei ist auch Carlos Gruezo, ein 18-jähriger Ecuadorianer von Barcelona SC Guayaquil.

Der zentrale Mittelfeldspieler vom ecuadorianischen Erstligisten soll während des Aufenthalts in Kapstadt genauer unter die Lupe genommen werden.

"Unsere Scouts haben ihn entdeckt und wir wollen ihn uns jetzt einfach mal anschauen", erklärte VfB-Sportdirektor Jochen Schneider der "Bild" und fügte an: "Alles andere wird sich zeigen."

Bis zum 16. Januar kann sich der U-20-Nationalspieler nun im Training der Stuttgarter empfehlen. Gruezos Marktwert wird auf mindestens eine Million Euro geschätzt.

Carlos Gruezo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung