VfB-Verteidiger auf Verkaufsliste

Molinaro vor Wechsel nach Livorno?

Von Philipp Jakob
Sonntag, 05.01.2014 | 15:16 Uhr
Cristian Molinaro (l.) wechselte 2010 von Juventus Turin zum VfB Stuttgart
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Serie-A-Klub AS Livorno steht offenbar vor einer Verpflichtung des Linksverteidigers Cristian Molinaro. Der 30-Jährige könnte bereits in diesem Monat in seine italienische Heimat wechseln, bevor im Sommer sein Vertrag beim VfB Stuttgart ausläuft.

Nach Informationen der "Stuttgarter Zeitung" ist der VfB sogar bereit, auf eine Ablösesumme zu verzichten. "Wir sind bemüht, eine einvernehmliche Lösung zu finden. Das weiß Cristian auch", sagte Sportdirektor Jochen Schneider.

Bei der Verpflichtung von Molinaro 2010 mussten die Stuttgarter 3,8 Millionen Euro an Juventus Turin überweisen. Doch der Verein möchte dem Italiener offenbar keine Steine in den Weg legen.

Molinaro spielt in dieser Saison keine Rolle mehr im Team von Trainer Thomas Schneider und stand nur insgesamt 90 Minuten auf dem Platz. Schon seit längerer Zeit versuchen die Stuttgarter Molinaro loszuwerden.

Cristian Molinaro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung