Türkischer Nationalspieler verlässt Stuttgart

Torun wechselt zu Kasimpasa

SID
Montag, 06.01.2014 | 17:47 Uhr
Tonay Torun wird künftig für Kasimpasa die Schuhe schnüren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Mittelfeldspieler Tunay Torun wechselt vom VfB Stuttgart zum türkischen Erstligisten Kasimpasa. Wie der Tabellendritte aus Istanbul am Montag bekannt gab, hat der 23-Jährige einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis 2017 unterschrieben.

Die Ablösesumme wurde nicht bekannt gegeben, sie soll bei rund 500.000 Euro liegen. Zuletzt war auch ein Wechsel Toruns zum von Christoph Daum trainierten Süper-Lig-Klub Bursaspor im Gespräch gewesen. Bei Kasimpasa wird Torun Teamkollege des früheren Hoffenheimers Ryan Babel und des schwedischen Nationalkeepers Andreas Isaksson.

Torun, dessen Vertrag noch bis 2015 gelaufen wäre, war im Sommer 2012 von Hertha BSC gekommen. Der gebürtige Türke hatte es allerdings auch aufgrund vieler Verletzungen auf nur neun Einsätze gebracht. Zuletzt hatte ihm Sportvorstand Fredi Bobic mitgeteilt, dass er zu den Profis gehört, die nicht mit ins Trainingslager nach Südafrika reisen werden.

Tunay Torun im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung