"Hunter wird eine Riesen-Verstärkung"

Von Fabian Scheffold
Freitag, 24.01.2014 | 12:29 Uhr
Klaas-Jan Huntelaar arbeitet weiter an seinem Comeback nach langer Verletzung
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Kevin-Prince Boateng ist fest überzeugt: Der FC Schalke 04 wird in der Rückrunde die Bundesliga-Tabelle nach oben klettern. Beginnen soll die Aufholjagd mit drei Punkten beim Hamburger SV - und mit Klaas-Jan Huntelaar.

"Mit ihm sind wir ein anderes Schalke! Er ist ein Super-Stürmer, wird eine Riesen-Verstärkung", erklärte der 26-Jährige der "Bild". Allerdings ist Boateng bewusst, dass Huntelaar "nach langer Verletzungspause natürlich noch etwas Zeit braucht."

Einen Großteil der Hinrunde verpasste der niederländische Goalgetter, nun kann er wieder in das Geschehen eingreifen. Auch Boateng wurde von kleineren Blessuren zurückgeworfen.

Jetzt möchte er durchstarten: "Ich fühle mich super, bin bei 99 Prozent", sagte der 26-Jährige: "Sonntag kommt im Spiel das letzte Prozent dazu."

Hoffnung auf drei Punkte beim HSV

Mit dem HSV erwartet er am Sonntag einen unangenehmen Gegner: "Die haben viel gut zu machen, hatten eine turbulente Hinrunde." Dennoch ist Boateng der Meinung, dass die Königsblauen in Hamburg gewinnen können: "Wenn wir konzentriert und diszipliniert auftreten, nehmen wir drei Punkte mit."

Derzeit steht Schalke nur auf Tabellenrang sieben. Der ghanaische Nationalspieler hat jedoch größere Ziele: "Wir haben jetzt 17 Endspiele! Wenn wir alle gewinnen, dann ist noch viel drin."

Klaas-Jan Huntelaar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung