Vor Rückrundenauftakt in Dortmund

Baier: "Will gegen BVB gewinnen"

SID
Freitag, 24.01.2014 | 11:35 Uhr
Daniel Baier trifft mit dem FC Augsburg auf Borussia Dortmund
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Mittelfeldspieler Daniel Baier vom Bundesligisten FC Augsburg geht voller Selbstbewusstsein in das Auswärtsspiel beim Vizemeister Borussia Dortmund zum Rückrundenstart am Samstag.

Der 29-Jährige wolle "das Spiel gewinnen. Weil ich überzeugt bin, dass wir das schaffen können. Das ist so ein Gefühl, ein Selbstvertrauen, dass wir uns im letzten Jahr erarbeitet haben", sagte Baier der "Süddeutschen Zeitung".

Trotz der besten Hinrunde in der noch jungen Bundesliga-Geschichte der Augsburger mit Platz acht und zehn Punkten Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz sieht Baier keine Gefahr, dass die Mannschaft abhebt.

"Jeder muss zu 100 Prozent laufen"

"Jeder von uns weiß auch weiterhin, dass wir in jedem Spiel alles geben müssen. Jeder muss zu 100 Prozent laufen, kämpfen, diese Tugenden müssen wir jede Woche reinbringen." Baier wolle zwar "irgendwann" einmal ein "Pokalfinale" bestreiten und "international spielen", aber "mit 24 Punkten sollte man nicht größenwahnsinnig werden".

"Wir wollen mindestens punkten, wenn nicht sogar gewinnen", gibt sich auch Trainer Markus Weinzierl optimistisch: "Wir fahren nach Dortmund, um unsere Serie zu verteidigen, wir haben seit fünf Spielen nicht verloren. Wir wollen an die erfolgreiche Hinrunde anknüpfen und weiterhin für Furore sorgen."

Der FC Augsburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung