Samstag, 28.12.2013

UEFA-Präsident zieht Jahresfazit

Platini zollt Bayern München Respekt

Michel Platini verfasst zum Jahresende stets ein persönliches Resümee auf der Homepage der UEFA. In diesem Jahr gab es an Bayern München kein Vorbeikommen.

Seit 2007 ist Platini an der Spitze der UEFA tätig
© getty
Seit 2007 ist Platini an der Spitze der UEFA tätig

Mit dem Champions-League-Sieger rundete der UEFA-Präsident seinen Rückblick ab: "Letztendlich wäre es nachlässig von mir, wenn ich in meiner Jahresabschlussnachricht dem FC Bayern München, der jeden Wettbewerb, an dem er teilgenommen hat, gewinnen konnte, nicht den nötigen Respekt zolle."

Platini hofft auf Weltmeister aus Europa

"Mit dem Sieg bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft vor ein paar Tagen haben sie dem europäischen Fussball alle Ehre gemacht", so Platini weiter. Der deutsche Rekordmeister gewann im Kalenderjahr mit der Bundesliga, dem DFB-Pokal, der Champions League, dem UEFA Supercup und der Klub-WM fünf Titel.

Platini erklärte abschließend noch, dass er sich bei der WM 2014 in Brasilien einen Sieger aus Europa wünschen würde, damit die Jules Rimet Trophäe weitere vier Jahre auf dem Kontinent bleibt.

Der FC Bayern München im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Xabi Alonso fehlt dem FC Bayern gegen HSV

Alonso fehlt bei 1000. Ancelotti-Spiel

Carlo Ancelotti und Arrigo Sacchi sind gut befreundet

Sacchi: "Limit der Bayern ist Motivation"

Carsten Jancker ist begeistert von Robert Lewandowski

Carsten Jancker: "Lewandowski ist der perfekte Neuner"


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.