Ex-Bundesliga-Trainer Magath präferiert andere Bayern-Spieler

"Ich würde Ribery nicht wählen"

Von SPOX
Sonntag, 08.12.2013 | 12:33 Uhr
Wolfsburg war Magaths letzte Station als Trainer in der Bundesliga
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Bayerns Präsident Uli Hoeneß fände es eine "Riesensauerei", wenn Franck Ribery nicht zum Weltfußballer gekrönt würde. Felix Magath hingegen würde den Franzosen nicht wählen. Der 60-Jährige kann zudem nicht nachvollziehen, warum sein Ex-Klub Schalke Kevin-Prince Boateng verpflichtet hat.

"Ich würde keinen der beiden wählen", sagte Magath der "Welt" auf die Frage, ob er davon ausgehe, dass Cristiano Ronaldo anstatt Ribery im Januar zum Weltfußballer gekrönt wird.

Und der frühere Bayern-Coach weiter: "Ich finde schon, dass es ein Spieler von Bayern München sein muss. Aber mich wundert, dass nicht über Manuel Neuer oder Bastian Schweinsteiger diskutiert wird. Oder Thomas Müller, der in jungen Jahren schon in dieser herausragenden Mannschaft eine wichtige Rolle spielt. Die sehe ich noch vor Ribery."

"Hätte Boateng-Transfer nicht zugestimmt"

Magath äußerte sich zudem zu Schalke, wo er von 2009 bis 2011 in der Verantwortung stand. Die Knappen verpflichteten für zwölf Millionen Euro Kevin-Prince Boateng vom AC Milan. Nun hat der Nationalspieler Ghanas ständig Probleme mit dem Knie.

"Für mich als Zuschauer ist es offensichtlich, dass er ein Problemknie hat. Als Trainer hatte ich immer meine Schwierigkeiten mit Spielern, bei denen ich nie ganz weiß, ob sie nun voll einsatzfähig sind oder nicht. Aus meiner Sicht ist das eine ganz schwierige Situation. Darum hätte ich als Trainer einem solchen Transfer nicht zugestimmt", erklärte Magath.

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung