Verstärkung für Armin Veh

Eintracht: Grünes Licht für Transfers

Von Marco Heibel
Mittwoch, 11.12.2013 | 10:46 Uhr
Gute Nachrichten: Armin Veh darf sich offenbar über Winter-Neuzugänge freuen
© getty
Advertisement
Serie A
Fr00:30
Fluminense -
Cruzeiro
International Champions Cup
Fr04:05
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Nach zehn Liga-Spielen ohne Sieg und dem Absturz auf Tabellenplatz 15 ist man bei Eintracht Frankfurt offenbar zu der Einsicht gelangt, die Mannschaft im Winter verstärken zu müssen. Der neunköpfige Aufsichtsrat hat bereits grünes Licht für Transfers gegeben. Ein Innenverteidiger und ein Stürmer sollen ganz oben auf der Agenda stehen.

"Wir wären dankbar, wenn es möglich wäre, Spieler zu bekommen, die uns sofort weiterhelfen würden", bestätigte Aufsichtsratsmitglied Peter Fischer bei "Bild" einen entsprechenden Beschluss des Gremiums.

Durch den Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale sowie in die Runde der letzten 32 Teams in der Europa League hat die Eintracht einige Möglichkeiten. Sportdirektor Bruno Hübner verweist zwar darauf, dass das Hauptaugenmerk "auf dem eigenen Kader und die Rückkehr der verletzten Spieler" liege, doch "trotzdem beobachten wir natürlich den Spielermarkt".

Nur gezielte Verstärkungen

Eintracht-Trainer Armin Veh betrachtet besonders die Situation des langzeitverletzten Torjägers Alex Meier (Patellasehne) mit Sorgen. "Wenn nicht sicher ist, dass alle unsere derzeit verletzten Spieler zur Rückrunde wieder fit sind, sollten wir reagieren", sagte der 52-Jährige gegenüber "Sport Bild".

Allerdings möchte der Coach nur Neuzugänge, die "besser sind als die, die da sind." Nach Informationen des Sportmagazins sondiert der Klub intensiv den Markt für Innenverteidiger und Angreifer. Weiterhin sollen auch Verkäufe von unzufriedenen Spielern kein Tabu sein. Laut dem Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen geht nur noch um den Klassenerhalt: "Unsere Situation ist prekär. Wir müssen höllisch aufpassen."

Der Kader von Eintracht Frankfurt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung