Stürmernot bei Werder

Di Santo vor Rückkehr

SID
Freitag, 22.11.2013 | 16:16 Uhr
Franco di Santo könnte Robin Dutt schon im Spiel gegen Mainz 05 wieder zur Verfügung stehen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach ausgeheiltem Muskelfaserriss steht Stürmer Franco di Santo beim Bundesligisten Werder Bremen am Sonntag gegen den FSV Mainz 05 (So., 17.15 Uhr im LIVE-TICKER) vor einer Rückkehr in das Team der Hanseaten.

"Die Wahrscheinlichkeit, dass er spielt, ist sehr hoch", sagte Trainer Robin Dutt am Freitag. Unklar ist nur, ob der Argentinier von Beginn an zum Einsatz kommt oder im Verlauf der Begegnung eingewechselt wird.

FCB nur Vize? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Weiterhin verzichten muss der Werder-Coach auf Torjäger Nils Petersen (Innenbandriss im Knie) sowie die beiden österreichischen Nationalspieler Zlatko Junuzovic (Entzündung im Sprunggelenk) und Sebastian Prödl (Muskelfaserriss im Oberschenkel).

Franco di Santo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung