Dienstag, 26.11.2013

4,2 Millionen Euro

Hoffenheim meldet Minus

1899 Hoffenheim hat in der sportlich enttäuschenden Saison 2012/2013 auch finanziell Einbußen hinnehmen müssen. Bei einen Gesamtumsatz von 76,7 Millionen Euro stand am Ende ein Minus in Höhe von 4,2 Millionen Euro.

Andreas Becks Klub musste ein Minus von über vier Millionen Euro vermelden
© getty
Andreas Becks Klub musste ein Minus von über vier Millionen Euro vermelden

Das teilte der Klub am Dienstag mit. Hoffenheim hatte erst in der Relegation den Klassenerhalt geschafft.

"Bedingt durch eine sportlich schwierige Saison und aufgrund der für diese Spielzeit getätigten umfangreichen Investitionen in das Spielervermögen, konnte die Gesellschaft das positive Ergebnis des Vorjahres leider nicht wiederholen", sagte Frank Briel, Geschäftsführer Finanzen.

In der vorangegangenen Bilanz hatte die TSG noch einen Gewinn in Höhe von 1,7 Millionen Euro ausgewiesen. Das Eigenkapital der Gesellschaft betrug zum Stichtag 132,9 Millionen Euro, die Eigenkapitalquote beläuft sich auf 86 Prozent.

Die TSG Hoffenheim im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Andrej Kramaric erzielte das 1:0 für die TSG Hoffenheim gegen Darmstadt 98

Goldenes Händchen: Nagelsmann wechselt den Sieg ein

Julian Nagelsmann kritisiert seine Mannschaft

Nagelsmann: "Waren ein Tick zu selbstverliebt"

Marc-Oliver Kempf steht offenbar bei der TSG Hoffenheim auf dem Zettel

Hoffenheim: Süle-Ersatz aus Freiburg?


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.