Verhandlungen laufen

Andreasen fordert besseren Vertrag

SID
Mittwoch, 30.10.2013 | 11:00 Uhr
Leon Andreasen möchte in Hannover wie ein "gesunder Spieler bezahlt werden"
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Am Saisonende läuft der Vertrag von Leon Andreasen bei Hannover 96 aus. Der Mittelfeldspieler möchte im Falle einer Verlängerung mehr Geld verdienen und wie ein gesunder Spieler behandelt werden.

2013 wurde der Vertrag von Andreasen verlängert, obwohl der 30-Jährige zu diesem Zeitpunkt mal wieder verletzt war. Ein Kreuzbandriss hatte ihn außer Gefecht gesetzt.

FCB nur Vize? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Nun wird erneut verhandelt - und es geht um Geld. "Mein jetziger Vertrag hat geringe Konditionen", erklärte der Däne der "Sport Bild": "Das sollte sich nun natürlich ändern. Mein neuer Vertrag muss besser werden. Ich möchte wie ein gesunder Spieler behandelt werden."

Keine Wasserstandsmeldungen

Die ersten Gespräche wurden bereits geführt, bislang jedoch ohne Ergebnis. "Ich fühle mich wohl in Hannover. Mein Berater hat ein paarmal mit Manager Dirk Dufner gesprochen. Noch gibt es aber nichts Konkretes, und Wasserstandsmeldungen interessieren mich nicht", so der 17-malige Nationalspieler.

Andreasen kam 2009 vom FC Fulham nach Hannover. In der laufenden Saison absolvierte er insgesamt zwölf Pflichtspiele für die Niedersachsen. Andreasens Bilanz: Ein Tor und eine Vorlage.

Leon Andreasen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung