"Gespräche mit ter Stegen positiv"

Von SPOX
Dienstag, 29.10.2013 | 17:34 Uhr
Marc-Andre ter Stegen wird seit Monaten mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Spanischen Medienberichten zufolge konzentriert sich der FC Barcelona auf eine Verpflichtung von Borussia Mönchengladbachs Torhüter Marc-Andre ter Stegen. Die Fohlen wollen mit ihrem Jungstar jedoch am liebsten verlängern. Kontakt zu den Katalanen gebe es nicht, wiegelt Sportdirektor Max Eberl ab.

Bis 2015 steht der 21 Jahre Torhüter noch bei Mönchengladbach unter Vertrag. Wenn es nach spanischen Medien geht, wird er aber schon früher zu den Blaugrana wechseln. "Es ist bis heute kein Klub an uns herangetreten oder hat sich bei uns gemeldet", dementierte Eberl die Gerüchte am Dienstagmorgen gegenüber dem "Kicker".

Ter Stegens Berater Gerd vom Bruch gibt sich ebenfalls zugeknöpft: "Die Situation bei Marc-Andre ist unverändert, es gibt nichts Neues." Die Borussia will den Vertrag möglichst schnell verlängern - und ist optimistisch. Eberl bestätigt Verhandlungen: "Und wir sind guter Dinge, dass Marc weiter bei uns spielt, weil die Gespräche positiv verlaufen."

So weit geht vom Bruch nicht: "Es haben Gespräche mit Borussia über eine Vertragsverlängerung stattgefunden." Sein Klient werde nun "in aller Ruhe" überlegen, schließlich gebe es auch andere Interessenten: "Es gibt zwei Vereine, die interessiert sind."

Marc-Andre ter Stegen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung