Hertha muss zum Tabellenführer

Luhukay: Nicht als Touristen zu Bayern

SID
Mittwoch, 23.10.2013 | 10:27 Uhr
Jos Luhukay muss mit Hertha BSC am Samstag in der Allianz Arena antreten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Am Samstag um 15.30 Uhr gastiert Hertha BSC in der Bundesliga beim FC Bayern. Beim Tabellenführer kassierten die Berliner in den letzten Jahren heftige Niederlagen. Trainer Jos Luhukay will dennoch etwas Zählbares mitnehmen.

"Wir fahren nicht als Touristen nach München. Wir versuchen ein erfolgreiches Spiel zu absolvieren", sagte der Hertha-Trainer der "Bild". Angesichts der heftigen Pleiten in den vergangenen Spielen (0:4, 2:5, 1:4, 1:4, 2:4, 0:3) eine ehrgeizige Ansage.

Der Niederländer weiß jedoch genau, wie kompliziert es bei den in der Liga noch ungeschlagenen Bayern wird. "Um zu gewinnen, muss ein Wunder passieren", prophezeite er und gab Einblicke in seine Taktik: "Wir müssen in der Defensive gut stehen und mit Überzeugung auch nach vorne spielen."

Im Spiel gegen die Münchner wird er wieder auf Innenverteidiger Sebastian Langkamp setzen. Der 26-Jährige äußerte sich vor dem Duell wenig optimistisch: "Von 100 Spielen in der Allianz Arena verliert man 95, spielt drei Mal unentschieden und gewinnt vielleicht zwei Mal. Wir wollen ein vernünftiges Ergebnis erzielen."

Jos Luhukay im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung