Dienstag, 29.05.2012

Mitgliederversammlung bei Hertha BSC

Präsident Gegenbauer wiedergewählt

Hertha BSC hat das große Chaos am Ende einer turbulenten Saison vermieden. Am Dienstagabend bestätigten Herthas Mitglieder Präsident Werner Gegenbauer für weitere vier Jahre im Amt, der Berliner Unternehmer war der einzige Kandidat und erhielt 73 Prozent der Stimmen.

3.199 Mitglieder der Hertha fanden sich im Kongresszentrum am Berliner Funkturm ein
© Getty
3.199 Mitglieder der Hertha fanden sich im Kongresszentrum am Berliner Funkturm ein

Vor über 3.000 Mitgliedern im Kongresszentrum am Funkturm hatten sich die Verantwortlichen zuvor den Mitgliedern gestellt und von einem "Bild der Zerrissenheit", das Hertha abgegeben habe, gesprochen. Vor allem Michael Preetz wurde von lautstarken Pfiffen und Buh-Rufen empfangen, da der Hertha-Manager als einer der Hauptverantwortlichen für den sportlichen Abstieg gilt.

Ob der Verein nach den ersten zwei verlorenen Instanzen vorm Sport- und Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) noch das Ständige Schiedsgericht anruft, wollten die Verantwortlichen erst nach Zustellung der schriftlichen Urteilsbegründung des Bundesgerichts entscheiden, die noch in dieser Woche erwartet wird.

Preetz würdigt und kritisiert Babbel

Herthas Einspruch gegen die Wertung des zweiten Relegationsspiels bei Fortuna Düsseldorf war in zwei Instanzen abgewiesen worden. "Wir müssen davon ausgehen, dass wir abgestiegen sind. Aber wir kämpfen nicht, weil wir schlechte Verlierer sind, sondern kämpfen für Gerechtigkeit", sagte Preetz, der niedergeschlagen wirkte, am Ende seiner Rede jedoch mehr Applaus als Pfiffe erntete.

Preetz würdigte zuvor die Verdienste von Ex-Trainer Markus Babbel, mit dem sich der Hertha-Manager im Winter überworfen hatte und der daraufhin gehen musste. "Das Abschneiden in der Hinrunde war ohne Frage auch das Verdienst von Babbel und Co-Trainer Rainer Widmayer." Dennoch übte Preetz einmal mehr Kritik an seinem ehemaligen Weggefährten und jetzigem Hoffenheim-Trainer. Babbel habe seinen Maßstäben in Sachen Ehrlichkeit und Vertrauen nicht genügt, sagte Preetz. Nur Lob fand der 44-Jährige für Interimstrainer Otto Rehhagel, den er als "großes Vorbild" bezeichnete, das für den Verein gekämpft habe.

"So einfach sind die Dinge nicht"

Personell sollen Thomas Kraft, Peter Niemeyer, Lewan Kobiashwili, Roman Hubnik und Fabian Lustenberger das "Korsett" für die neue Saison werden, betonte Preetz. Der Georgier Kobiashwili wurde dabei ebenfalls mit Pfiffen bedacht, gegen den 34 Jahre alten Defensivspieler läuft noch ein Verfahren beim DFB-Sportgericht. Kobiashwili soll Schiedsrichter Wolfgang Stark nach dem Relegationsspiel bei Fortuna Düsseldorf geschlagen haben. Ihm droht eine zweijährige Sperre.

Zuvor hatte Aufsichtsratschef Bernd Schiphorst deutliche Worte für die abgelaufen Saison der Berliner gefunden: "Hertha bietet ein Bild großer Zerrissenheit. Es ist uns nicht gelungen, die Nach-Hoeneß-Ära erfolgreich zu gestalten", sagte der ehemalige Vereinspräsident.

Schiphorst verteidigt Preetz

Zudem verteidigte er Manager Preetz, der Hoeneß nach dessen Beurlaubung 2009 als Manager beerbte. Dieser habe "viel Kritik einstecken müssen, aber so einfach sind die Dinge nicht. Preetz hat Fehler gemacht, aber auch andere Sportliche Leiter hatten die Seuche und haben dann den richtigen Trainer verpflichtet", sagte Schiphorst am Ende seiner viel beachteten und überraschend offenen Rede.

Zu Beginn der Versammlung hatten die Mitglieder gleich zu Beginn einen Antrag auf Ausschluss der Medienvertreter mit knapper Mehrheit abgelehnt.

Hertha BSC in der Übersicht

Die Bilder vom Relegations-Rückspiel
Weite Teile des Relegations-Rückspiels zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC wurden von nichtsportlichen Szenen überlagert
© Getty
1/23
Weite Teile des Relegations-Rückspiels zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC wurden von nichtsportlichen Szenen überlagert
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos.html
Nie mehr Bundesliga: Für Otto Rehhagel endete das wohl letzte Spiel seiner Trainerkarriere unglücklich
© Getty
2/23
Nie mehr Bundesliga: Für Otto Rehhagel endete das wohl letzte Spiel seiner Trainerkarriere unglücklich
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=2.html
Ranisav Jovanovic (r.) ließ Thomas Kraft beim zwischenzeitlichen 2:1 unglücklich aussehen
© Getty
3/23
Ranisav Jovanovic (r.) ließ Thomas Kraft beim zwischenzeitlichen 2:1 unglücklich aussehen
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=3.html
Nach dem Platzverweis für Änis Ben-Hatira schmissen die Berliner Anhänger Bengalos auf den Platz
© Getty
4/23
Nach dem Platzverweis für Änis Ben-Hatira schmissen die Berliner Anhänger Bengalos auf den Platz
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=4.html
Skandalspiel in Düsseldorf: Die Bengalos aus dem Hertha-Block schmiss Ronny eigenhändig vom Spielfeld
© Getty
5/23
Skandalspiel in Düsseldorf: Die Bengalos aus dem Hertha-Block schmiss Ronny eigenhändig vom Spielfeld
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=5.html
Die Polizei schritt ein und versuchte die Tumulte auf den Rängen zu beenden
© Getty
6/23
Die Polizei schritt ein und versuchte die Tumulte auf den Rängen zu beenden
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=6.html
Teile des Berliner Anhangs ließ das unbeeindruckt
© spox
7/23
Teile des Berliner Anhangs ließ das unbeeindruckt
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=7.html
Auch auf Seiten von Fortuna Düsseldorf wurden nach dem 2:1-Treffer Bengalos im Block gezündet
© spox
8/23
Auch auf Seiten von Fortuna Düsseldorf wurden nach dem 2:1-Treffer Bengalos im Block gezündet
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=8.html
Die Hertha-Spieler hatten das Spiel noch nicht aufgegeben - sie schmissen die Fackeln eigenhändig weg
© Getty
9/23
Die Hertha-Spieler hatten das Spiel noch nicht aufgegeben - sie schmissen die Fackeln eigenhändig weg
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=9.html
Die Fortuna-Fans stürmten den Platz noch vor dem Abpfiff. Das Spiel wurde für fast 30 Minuten unterbrochen
© Getty
10/23
Die Fortuna-Fans stürmten den Platz noch vor dem Abpfiff. Das Spiel wurde für fast 30 Minuten unterbrochen
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=10.html
Nur mühsam konnte die Polizei das Spielfeld von den Zuschauern befreien
© spox
11/23
Nur mühsam konnte die Polizei das Spielfeld von den Zuschauern befreien
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=11.html
Düsseldorfs Trainer Meier und Otto Rehhagel reagierten kollegial und besonnen auf die Unterbrechung des Spiels
© spox
12/23
Düsseldorfs Trainer Meier und Otto Rehhagel reagierten kollegial und besonnen auf die Unterbrechung des Spiels
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=12.html
Nach dem offiziellen Abpfiff gab es erst recht kein Halten mehr. Fanliebling Andreas "Lumpi" Lambertz wurde auf Schultern getragen
© Getty
13/23
Nach dem offiziellen Abpfiff gab es erst recht kein Halten mehr. Fanliebling Andreas "Lumpi" Lambertz wurde auf Schultern getragen
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=13.html
Ebenso wie Michael Ratajczak - dem Torhüter von Fortuna
© Getty
14/23
Ebenso wie Michael Ratajczak - dem Torhüter von Fortuna
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=14.html
Am Ende jubelte auch Fortuna-Coach Norbert Meier und rettet seine Brille
© Getty
15/23
Am Ende jubelte auch Fortuna-Coach Norbert Meier und rettet seine Brille
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=15.html
Auch im Moment der Niederlage blieb Otto Rehhagel sportlich fair und gratulierte Fortuna-Manager Wolf Werner
© Getty
16/23
Auch im Moment der Niederlage blieb Otto Rehhagel sportlich fair und gratulierte Fortuna-Manager Wolf Werner
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=16.html
Fans überall - nach dem offiziellen Schlusspfiff kannte der Anhang von Fortuna kein Halten mehr
© Getty
17/23
Fans überall - nach dem offiziellen Schlusspfiff kannte der Anhang von Fortuna kein Halten mehr
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=17.html
Besonders begehrt waren Teile des Aufstiegsrasens...
© spox
18/23
Besonders begehrt waren Teile des Aufstiegsrasens...
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=18.html
Was man damit wohl anfängt?
© spox
19/23
Was man damit wohl anfängt?
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=19.html
Bei Fortuna muss man Gras über den Aufstieg wachsen lassen
© spox
20/23
Bei Fortuna muss man Gras über den Aufstieg wachsen lassen
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=20.html
Manche Fortuna-Fans gingen mit ihrer Souvenirjagd allerdings etwas weit
© spox
21/23
Manche Fortuna-Fans gingen mit ihrer Souvenirjagd allerdings etwas weit
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=21.html
Auch weit nach Schlusspfiff brannten immer noch Bengalos
© spox
22/23
Auch weit nach Schlusspfiff brannten immer noch Bengalos
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=22.html
Ein unvergesslicher Abend - leider nicht nur im positiven Sinne
© spox
23/23
Ein unvergesslicher Abend - leider nicht nur im positiven Sinne
/de/sport/diashows/1205/fussball/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos/fortuna-duesseldorf-hertha-bsc-relegation-rueckspiel-bengalos,seite=23.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.