Nach der Attacke gegen Kadlec

Fan-Forscher unterstützt Wolfgang Niersbach

SID
Montag, 23.04.2012 | 18:09 Uhr
Wolfgang Niersbach zeigte sich entsetzt über die Gewalt von Fußball-Hooligans
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag mit H96-FC
Primera División
Live
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Live
Straßburg -
Nantes
Premier League
Live
Brighton -
Newcastle
First Division A
Live
Charleroi -
Brügge
Serie A
Live
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Fan-Forscher Harald Lange hat die nach dem tätlichen Angriff auf Bayer Leverkusens Spieler Michal Kadlec vom Präsidenten des DFB, Wolfgang Niersbach, geforderte Ausgrenzung von Gewalttätern innerhalb der Fanszene unterstützt. "Das sind keine Fußballfans, auch keine Ultras. Das sind Gewalttäter, die nichts mit dem Fußball im Sinn haben", sagte der Wissenschaftler von der Universität Würzburg am Montag.

"Es ist von Fankreisen zu erwarten, dass sie deutlich machen, dass sie solch ein Verhalten nicht tolerieren", sagte Lange weiter.

"Mit Blick auf die neue Saison müssen wir an einem neuen, strengeren Verhaltenscodex arbeiten müssen. Da muss eine Selbstreinigung stattfinden, die Chaoten auszugrenzen", hatte Niersbach am Sonntag dem Sender Sky gesagt.

Kadlec war in der Nacht zuvor in einer Diskothek auf den Kölner Ringen von zwei Männern verletzt worden, die dem Umfeld des 1. FC Köln zugeordnet werden. Sie sind nach Angaben der Kölner Polizei der Datei "Gewalttäter Sport" zugeordnet. Lange verdeutlichte jedoch, dass ein Klima, das Selbstreinigung ermögliche, nur mittel- bis langfristig entstehen könne.

Wolfgang Niersbach im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung