Freitag, 20.01.2012

Hannover zwischen Chance und Risiko

Elefanten im Tagesgeschäft

Hannover 96 hat die Chance, einen reellen Sprung aus der Bedeutungslosigkeit zu machen. Mit Klubchef Martin Kind, Sportdirektor Jörg Schmadtke und Trainer Mirko Slomka arbeiten drei unterschiedliche Temperamente an der Strategie für die Zukunft. Mit Erfolg, aber nicht ohne Reibungen.

Klubchef Martin Kind (l.) und Sportdirektor Jörg Schmadtke arbeiten an der Zukunft von Hannover 96
© Getty
Klubchef Martin Kind (l.) und Sportdirektor Jörg Schmadtke arbeiten an der Zukunft von Hannover 96

In Zukunft wolle er wieder mehr reden, sagte Martin Kind Anfang der Woche. Eine Ankündigung, die in Hannover nicht unmittelbar für Standing Ovations sorgte: Nur wenige Tage zuvor hatte sich der 96-Chef bei einer launigen Plauderei zu leutseligen Kommentaren hinreißen lassen - und damit eine leise tickende Tasche voller Schlagzeilen an den Boulevard geliefert.

Statt seines Torriechers habe Didier Ya Konan seit seiner Vertragsverlängerung vor allem "Übergewicht und schöne Autos", feixte der 67-Jährige bei einer Talkrunde im niedersächsischen Barsinghausen, während die Mannschaft in Portugal im Trainingslager schwitzte. Außerdem sei die Zusammenarbeit von Trainer Mirko Slomka und Jörg Schmadtke nicht optimal; und überhaupt habe der Sportdirektor die Transferperiode im Winter verschlafen, sich vor allem zu spät um Wolfsburgs Stürmer Srdjan Lakic bemüht.

"Das war nur für die Galerie, ein großes Missverständnis. Ich wollte an diesem netten Abend niemanden im Verein ernsthaft kritisieren. Aus einer Mücke wurde ein Elefant gemacht", entschuldigte sich Kind zwar später. Doch da waren die Headlines schon gedruckt - und an der Algarve gelesen worden.

Schmadtke knurrt zurück

Jörg Schmadtke knurrte auch prompt zurück. Er attestierte "Herrn Kind Unkenntnis des Tagesgeschäfts" und rundete damit den ohnehin schlechten Pressespiegel ab, der in der Winterpause vor allem von gescheiterten Transfers und Verletzungsmeldungen bestimmt war.

Die Winterneuzugänge der Bundesliga
Er ist der teuerste Wintertransfer: Ricardo Rodriguez (r.) kommt für 8,5 Millionen Euro zum VfL Wolfsburg
© Getty
1/41
Er ist der teuerste Wintertransfer: Ricardo Rodriguez (r.) kommt für 8,5 Millionen Euro zum VfL Wolfsburg
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen.html
Giovanni Sio kam vom Schweizer Klub FC Sion zum VfL Wolfsburg
© Getty
2/41
Giovanni Sio kam vom Schweizer Klub FC Sion zum VfL Wolfsburg
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=2.html
Vieirinha haben die Wölfe von PAOK Saloniki geholt. Er ist auf der Außenbahn unterwegs
© Getty
3/41
Vieirinha haben die Wölfe von PAOK Saloniki geholt. Er ist auf der Außenbahn unterwegs
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=3.html
Wieder Wolfsburg: Petr Jiracek spielte für Viktoria Pilsen in der Champions League
© Getty
4/41
Wieder Wolfsburg: Petr Jiracek spielte für Viktoria Pilsen in der Champions League
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=4.html
Felipe Lopes (M.) soll die Abwehr des VfL Wolfsburg stärken. Er kam von Nacional Funchal
© Getty
5/41
Felipe Lopes (M.) soll die Abwehr des VfL Wolfsburg stärken. Er kam von Nacional Funchal
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=5.html
Slobodan Medojevic von Vojvodina Novi Sad soll in Wolfsburg das Mittelfeld verstärken
© Getty
6/41
Slobodan Medojevic von Vojvodina Novi Sad soll in Wolfsburg das Mittelfeld verstärken
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=6.html
Ein weiterer Mann für Magath: Ibrahim Sissoko (r.) wechselt aus Coimbra nach Wolfsburg
© Getty
7/41
Ein weiterer Mann für Magath: Ibrahim Sissoko (r.) wechselt aus Coimbra nach Wolfsburg
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=7.html
Der Mazedonier Ferhan Hasani (l.) von Skendija Tetovo ging auch zum VfL Wolfsburg
© Imago
8/41
Der Mazedonier Ferhan Hasani (l.) von Skendija Tetovo ging auch zum VfL Wolfsburg
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=8.html
Francois Affolter verstärkt die Werder-Defensive. Der Schweizer kommt als Leihgabe von den Young Boys Bern
© Imago
9/41
Francois Affolter verstärkt die Werder-Defensive. Der Schweizer kommt als Leihgabe von den Young Boys Bern
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=9.html
Und wieder wechselt ein Österreicher zu Werder Bremen. Namentlich: Zlatko Junuzovic. Er kommt von Austria Wien
© Imago
10/41
Und wieder wechselt ein Österreicher zu Werder Bremen. Namentlich: Zlatko Junuzovic. Er kommt von Austria Wien
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=10.html
Bayer Leverkusen leiht Innenverteidiger Vedran Corluka (r.) von Tottenham Hotspur mit Kaufoption aus
© Getty
11/41
Bayer Leverkusen leiht Innenverteidiger Vedran Corluka (r.) von Tottenham Hotspur mit Kaufoption aus
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=11.html
Mame Biran Diouf wird künftig in der AWD-Arena in Hannover auflaufen. Der Senegalese kommt von Manchester United
© Imago
12/41
Mame Biran Diouf wird künftig in der AWD-Arena in Hannover auflaufen. Der Senegalese kommt von Manchester United
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=12.html
Neuzugang Michael Lumb (l.) erhält Instruktionen vom Freiburger Trainer Christian Streich
© spox
13/41
Neuzugang Michael Lumb (l.) erhält Instruktionen vom Freiburger Trainer Christian Streich
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=13.html
Fallou Diagne wechselt zum SC Freiburg. Der Innenverteidiger kommt vom FC Metz
© spox
14/41
Fallou Diagne wechselt zum SC Freiburg. Der Innenverteidiger kommt vom FC Metz
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=14.html
Sebastian Freis (r.) zieht es ebenfalls in den Breisgau. Er kommt ablösefrei vom 1. FC Köln
© Getty
15/41
Sebastian Freis (r.) zieht es ebenfalls in den Breisgau. Er kommt ablösefrei vom 1. FC Köln
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=15.html
Verstärkung aus Bratislava. Defensivspezialist Karim Guede (l.) soll den Abwehrverbund des Sportclubs verstärken
© Imago
16/41
Verstärkung aus Bratislava. Defensivspezialist Karim Guede (l.) soll den Abwehrverbund des Sportclubs verstärken
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=16.html
Und noch ein Freiburger Neuzugang. Ivan Santini wurde mit Kaufoption aus Zadar ausgeliehen
© Imago
17/41
Und noch ein Freiburger Neuzugang. Ivan Santini wurde mit Kaufoption aus Zadar ausgeliehen
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=17.html
Felix Bastians wechselt in die Hauptstadt zu Hertha BSC. Der 23-jährige Linksverteidiger kann auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden
© Imago
18/41
Felix Bastians wechselt in die Hauptstadt zu Hertha BSC. Der 23-jährige Linksverteidiger kann auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=18.html
Loris Karius verstärkt die Mainzer. Der deutsche U-19-Torwart kommt von der ManCity Reserve
© Getty
19/41
Loris Karius verstärkt die Mainzer. Der deutsche U-19-Torwart kommt von der ManCity Reserve
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=19.html
Zurück zur alten Liebe: Mohamed Zidan verlässt Borussia Dortmund und kehrt zurück nach Mainz
© Getty
20/41
Zurück zur alten Liebe: Mohamed Zidan verlässt Borussia Dortmund und kehrt zurück nach Mainz
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=20.html
Mönchengladbach hat Alexander Ring zunächst bis 2013 von HSK Helsinki ausgeliehen
© Getty
21/41
Mönchengladbach hat Alexander Ring zunächst bis 2013 von HSK Helsinki ausgeliehen
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=21.html
Tolga Cigerci wird vom VfL Wolfsburg an Borussia Mönchengladbach ausgeliehen
© Getty
22/41
Tolga Cigerci wird vom VfL Wolfsburg an Borussia Mönchengladbach ausgeliehen
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=22.html
Chinedu Obasi wird bis Sommer von der TSG Hoffenheim an Schalke 04 ausgeliehen
© Getty
23/41
Chinedu Obasi wird bis Sommer von der TSG Hoffenheim an Schalke 04 ausgeliehen
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=23.html
Ein weiterer Japaner für den VfB: Gotoku Sakai wurde von Shimizu S-Pulse ausgeliehen
© Getty
24/41
Ein weiterer Japaner für den VfB: Gotoku Sakai wurde von Shimizu S-Pulse ausgeliehen
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=24.html
Vedad Ibisevic (r.) gefällt es scheinbar in Baden-Württemberg. Der Bosnier wechselt von Hoffenheim nach Stuttgart
© Imago
25/41
Vedad Ibisevic (r.) gefällt es scheinbar in Baden-Württemberg. Der Bosnier wechselt von Hoffenheim nach Stuttgart
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=25.html
Ex-Leverkusener Hanno Balitsch soll helfen, den 1. FC Nürnberg zu stabilisieren
© spox
26/41
Ex-Leverkusener Hanno Balitsch soll helfen, den 1. FC Nürnberg zu stabilisieren
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=26.html
Adam Hlousek kam vom tschechischen Erstligaklub FK Jablonek zum 1. FC Nürnberg
© Getty
27/41
Adam Hlousek kam vom tschechischen Erstligaklub FK Jablonek zum 1. FC Nürnberg
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=27.html
Der Club wollte Omar Gonzalez bis Mitte Februar testen, bis er sich das Kreuzband riss
© Getty
28/41
Der Club wollte Omar Gonzalez bis Mitte Februar testen, bis er sich das Kreuzband riss
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=28.html
Jakub Swierczok soll dem FCK im Abstiegskampf helfen. Er kommt von Polonia Bytom
© Imago
29/41
Jakub Swierczok soll dem FCK im Abstiegskampf helfen. Er kommt von Polonia Bytom
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=29.html
Ariel Borysiuk kommt von Legia Warschau zum 1. FC Kaiserslautern
© Imago
30/41
Ariel Borysiuk kommt von Legia Warschau zum 1. FC Kaiserslautern
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=30.html
Nicolai Jörgensen versucht, beim FCK Spielpraxis zu sammeln. Er ist von Bayer geliehen
© Getty
31/41
Nicolai Jörgensen versucht, beim FCK Spielpraxis zu sammeln. Er ist von Bayer geliehen
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=31.html
Von der Weser in die Pfalz. Sandro Wagner wird an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen
© Getty
32/41
Von der Weser in die Pfalz. Sandro Wagner wird an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=32.html
Der ablösefreie Antar Yahia wird ebenfalls künftig für die Pfälzer auflaufen. Seine letzte Station: Al-Nasr Riad
© Imago
33/41
Der ablösefreie Antar Yahia wird ebenfalls künftig für die Pfälzer auflaufen. Seine letzte Station: Al-Nasr Riad
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=33.html
Der FC Augsburg leiht Jan Moravek von Schalke bis zum Sommer aus
© Getty
34/41
Der FC Augsburg leiht Jan Moravek von Schalke bis zum Sommer aus
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=34.html
Der 22-jährige Südkoreaner Ja-Choel Koo wechselt bis zum Saisonende auf Leihbasis nach Augsburg
© Getty
35/41
Der 22-jährige Südkoreaner Ja-Choel Koo wechselt bis zum Saisonende auf Leihbasis nach Augsburg
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=35.html
Matthias Ostrzolek trainiert schon fleißig in Augsburg mit. Der U-21-Nationalspieler kommt vom VfL Bochum und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015
© Imago
36/41
Matthias Ostrzolek trainiert schon fleißig in Augsburg mit. Der U-21-Nationalspieler kommt vom VfL Bochum und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=36.html
Der Schwede Mikael Ishak kam von Assyriska FF zum 1. FC Köln
© Imago
37/41
Der Schwede Mikael Ishak kam von Assyriska FF zum 1. FC Köln
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=37.html
Der nordkoreanische Stürmer Chong Tese (r.) wechselt vom VfL Bochum zum 1. FC Köln
© Getty
38/41
Der nordkoreanische Stürmer Chong Tese (r.) wechselt vom VfL Bochum zum 1. FC Köln
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=38.html
Der Liechtensteiner Sandro Wiesner (l.) vom FC Basel geht ebenfalls nach Wolfsburg
© Getty
39/41
Der Liechtensteiner Sandro Wiesner (l.) vom FC Basel geht ebenfalls nach Wolfsburg
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=39.html
Srdjan Lakic (r.) wechselt auf Leihbasis vom VfL Wolfsburg zur TSG Hoffenheim
© Getty
40/41
Srdjan Lakic (r.) wechselt auf Leihbasis vom VfL Wolfsburg zur TSG Hoffenheim
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=40.html
Der Deutsche Stefan Thesker wechselt von Fortuna Sittard zur TSG Hoffenheim
© Imago
41/41
Der Deutsche Stefan Thesker wechselt von Fortuna Sittard zur TSG Hoffenheim
/de/sport/diashows/1201/Fussball/bundesliga-neuzugaenge-winter/alexander-ring-hanno-balitsch-felipe-lopes-ibrahim-sissoko-vieirinha-chinedu-obasi-giovanni-sio-petr-jiracek-nicolai-joergensen,seite=41.html
 

Mittlerweile ist die Seifenoper aber abgedreht. Auf dem kurzen Dienstweg wurde der Konflikt schnell entschärft und zu einer Bagatelle gekürzt. Mehr war Martin Kinds jovialer Auftritt wohl auch nicht. Und trotzdem dokumentiert die Episode die Spannung zwischen zwei Polen, die sich gerade während der Transferperiode quer durch das Hannoveraner Führungstrio zieht. Es geht um das sensible Gleichgewicht von neuen Chancen und alten Risiken. Ein innerer Konflikt, den sich der Klub redlich erarbeitet hat.

Nach der abermals starken Hinrunde sieht es nämlich tatsächlich so aus, als wäre der Mannschaft ein reeller Entwicklungssprung gelungen: "Ich meine, dass wir uns auf einem hohen Niveau stabilisiert haben. Nicht zuletzt mit den sehr guten Ergebnissen in der Europa League", sagt auch Schmadtke im Gespräch mit SPOX.

Hannover als Marke etabliert

Fast noch überraschender hat sich Hannover unter Slomka plötzlich auch als Marke etabliert. "Attraktiv" und "imponierend" fand Schmadtke die Art und Weise, wie die Mannschaft etwa in den Spielen gegen Sevilla, Kopenhagen, Dortmund oder Bayern aufgetreten ist: "Aggressiv gegen den Ball arbeiten und ihn erobern, schnelles Umkehrspiel mit direktem Abschluss - das passt zu Hannover, dafür steht 96. Und wenn attraktiver Fußball auch noch erfolgreich ist, begeistert er natürlich die Fans."

Das Team soll den Aufwärtstrend nutzen und sich unter den ersten Neun der Liga etablieren. Die Chancen scheinen günstig, die Aura Belanglosigkeit endlich loszuwerden. Uneinigkeit herrscht allerdings in der Frage nach der richtigen Strategie.

Nachdem Slomka im Trainingslager seinen arg ausgedünnten Kader inspiziert hatte, drängte er wieder einmal auf kurzfristige Maßnahmen. Mindestens ein neuer Spieler mit Bundesliga-Erfahrung sei dringend nötig: "Wenn wir unsere Ziele im Auge behalten wollen, müssen wir uns im Spiel nach vorn verbessern. Ich sehe uns in der Pflicht, noch mal auf den Spielermarkt zu gucken. Wir brauchen auch im Training diesen massiven Konkurrenzdruck der Stürmer untereinander. Und den gibt es im Moment gar nicht. Für mich ist das zu wenig."

Wolfsburgs Lakic und Bayerns Petersen sagen ab

Nachdem aber unter anderem die angedachten Leihgeschäfte mit Lakic, Stuttgarts Julian Schieber und Bayerns Nils Petersen gescheitert waren, ließ Schmadtke schließlich wissen: "In der Bundesliga geht nichts. Und einige Spieler wollte der Trainer nicht."

Grundsätzlich sei er nicht bereit, "unvernünftige Sachen mit zu vielen Fragezeichen" zu machen. Auch dann nicht, wenn er mit einer Rumpfelf zum Rückrundenauftakt nach Hoffenheim fahren muss: "Karim Haggui und Ya Konan werden demnächst vom Afrika Cup zurückkehren, auch die Verletzten werden sich erholen. Momentan mag es etwas angespannt sein, aber Sie können sicher sein, dass wir auch am Samstag in Hoffenheim mit einer Mannschaft antreten werden, die in der Lage ist, das Spiel zu gewinnen."

Nach einem kurzen Zucken lenkte dann schließlich auch Slomka ein. Er wolle sich mit dem Thema Transfers nun nicht mehr beschäftigen.

Die natürliche Rollenverteilung

Auch wenn dieses öffentliche Hin und Her die Kritik von Martin Kind an der Kommunikation zwischen Trainer und Sportdirektor zu bestätigen scheint, versichert Schmadtke: "Wir hatten keinen Disput, aber unterschiedliche Positionen." Und tatsächlich entsprechen diese unterschiedlichen Positionen auch nur der natürlichen Rollenverteilung, wie sie in fast jedem Bundesligaverein zum Tragen kommt.

Immerhin wäre gerade Hannover vor nicht allzu langer Zeit schon beinahe folgenschwer gestolpert, als der Verein den zweiten Schritt vor dem ersten machen wollte. Insofern scheint Schmadtkes pragmatische Art, allen Reibungen zum Trotz, ein gutes Regulativ für die umtriebigen Temperamente von Slomka und Kind zu sein.

Und auch die zweite Saisonhälfte geht der 47-Jährige ohne künstliche Aufregung an: "Wenn Sie in diesen Tagen bei allen Klubs nachfragen, werden Ihnen die meisten Trainer und Manager sicherlich sagen, dass die Rückrunde ein Stück weit richtungweisend ist. Aber letztlich geht es immer und für jeden doch darum, das nächste Spiel zu gewinnen. So einfach ist Fußball."

Der Kader von Hannover 96

Stefan Moser

Diskutieren Drucken Startseite
17. Spieltag
18. Spieltag

Bundesliga, 17. Spieltag

Bundesliga, 18. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.