Schlaudraff und Schmiedebach fallen wohl auch aus

Hannover mit Rumpfelf nach Hoffenheim

SID
Donnerstag, 19.01.2012 | 13:28 Uhr
Jan Schlaudraff (l.) hat die Grippe erwischt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hannover 96 fährt stark ersatzgeschwächt zum Rückrunden-Auftakt bei 1899 Hoffenheim (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky). Neben dem Tunesier Karim Haggui und dem Ivorer Didier Ya Konan, die mit ihren Nationalteams am Afrika Cup teilnehmen, muss Trainer Mirko Slomka auf Sergio Pinto (Rückenprobleme) und Christian Schulz (Muskelfaserriss) verzichten.

Zudem fehlen dem Tabellensiebten neben den Langzeitverletzten Henning Hauger und Carlitos voraussichtlich auch Jan Schlaudraff (Grippe) und Manuel Schmiedebach (muskuläre Probleme).

"Wir haben einen guten Kader, aber momentan auch Schwierigkeiten", sagt Slomka, der nach nur sechs Auswärtspunkten in der Hinrunde trotz der Probleme "unsere Bilanz aufbessern" will.

Der Kader von Hannover 96

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung