Die fünf Hoffenheim-Baustellen

Die Suche nach der Signatur

Von Haruka Gruber
Mittwoch, 13.04.2011 | 12:51 Uhr
Eins von zahlreichen Talenten in Hoffenheim: Manuel Gulde (bislang 7 Bundesliga-Einsätze)
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Libertad -
Independiente
Championship
Ipswich -
Sheffield Wed
Copa Libertadores
Gremio -
Lanus
Indian Super League
Chennai -
NorthEast United
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Championship
Millwall -
Sheff Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
Torino -
Atalanta
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Leganes -
Villarreal
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
Primera División
Eibar -
Espanyol
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
Serie A
Crotone -
Udinese
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Mit der Trennung von Cheftrainer Marco Pezzaiuoli nach dem Saisonende ist es nicht getan: 1899 Hoffenheim steht vor weiteren gravierenden Veränderungen. Der Nachwuchs steht genauso auf dem Prüfstand wie die Taktik und der Kader. Welche prominenten Namen fallen dem neuen Kurs zum Opfer? Die fünf größten Baustellen.

Baustelle 1: Der Cheftrainer-Posten

Es gleicht einem seltsamen Schauspiel, das seit der Jahreswende in Hoffenheim zu beobachten ist. Als Reflex auf die Trennung vom allzu forschen Ralf Rangnick rief der Verein trotz eines sicheren Mittelfeld-Platzes den Kampf um den Klassenerhalt aus. Als Nachfolger Marco Pezzaiuoli jedoch dämmerte, dass ihm die Vorsicht als Ängstlichkeit ausgelegt wird und er auch bei den Spielern nur über eine geringe Glaubwürdigkeit verfügt, versuchte er sich plötzlich in der Rhetorik seines Ex-Chefs Rangnick.

Um sein Profil zu schärfen und sich neu zu positionieren, suchte er wahlweise den Konflikt mit etablierten Spielern (Simunic), verteilte Geldstrafen (Salihovic), sprach Suspendierungen aus (Simunic und Salihovic) und gab in der Öffentlichkeit schlagartig den ambitionierten Vorsatz aus, Sechster werden zu wollen. Das alles wirkte jedoch aufgesetzt, weswegen er sich mit seinem Aktionismus fast schon selbst karikierte.

Dass Manager Ernst Tanner ("Das ist viel zu wenig") und Gönner Dietmar Hopp ("Unser Abschneiden ist sehr enttäuschend") nicht erst seit dem Misserfolg der letzten Woche am Vermögen Pezzaiuolis zweifelten, ist hinlänglich bekannt. In den vergangenen acht Bundesliga-Partien gewann Hoffenheim nur einmal, hinzu kam das Pokalaus gegen Zweitligist Cottbus.

Wo landet Hoffenheim am Saisonende? Jetzt durchrechnen mit dem Tabellenrechner!

Die Trennung zum Sommer hin ist demnach die logische Folge, zumal es Tanner gelang, einen der meist umworbenen Trainer Deutschlands für 1899 zu gewinnen: Es fehlt nur noch die offizielle Bestätigung, dass St. Paulis Trainer Holger Stanislawiski seinen Vertrag für 250.000 Euro aufgelöst wird und ab kommender Saison Hoffenheim übernimmt. Mit ihm kommen wohl Co-Trainer Andre Trulsen und Teammanager/Pressesprecher Christian Bönig. "Stanislawski ist der Favorit. Es würde mich sehr freuen, wenn das klappt", sagt Hopp.

Pezzaiuoli mag kompetent sein, aber anders als sein allseits angespannter Vorgänger wird Stanislawski dem Klub mit seiner verbindlich-offenen Art etwas mehr Wärme spenden und Hoffenheim Charakter verleihen. Über die fachliche Befähigung bestehen ohnehin keine Bedenken. Stanislawski marschierte mit wenig Geld und vielen Drittliga-Spielern bis in die Bundesliga und schloss parallel den Fußballlehrer-Kurs als Jahrgangsbester ab.

Baustelle 2: Der Profikader

Baustelle 3: Die Verletzten

Baustelle 4: Die taktische Ausrichtung

Baustelle 5: Der Nachwuchs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung