Tremoulinas schwärmt vom FC Bayern

SID
Dienstag, 23.11.2010 | 11:18 Uhr
Der 24-jährige Benoit Tremoulinas von Girondins Bordeaux durchlief dort sämtliche Jugenstationen
© sid

Linksverteidiger Benoit Tremoulinas von Girondins Bordeaux ist an einem Transfer zum FC Bayern interessiert. "Ich habe nur Gutes über den Klub gehört", so der 24-Jährige.

Linksverteidiger Benoit Tremoulinas vom französischen Ex-Meister Girondins Bordeaux kann sich einen Wechsel zu Bayern München offenbar gut vorstellen.

"Natürlich wäre ich interessiert. Die Bayern sind der größte Klub in Deutschland und ein großer in Europa, der regelmäßig Champions League spielt. Ich habe nur Gutes über den Klub und seine Infrastruktur gehört", sagte Tremoulinas der französischen Zeitung Le Parisien.

Die Bayern sollen ebenfalls an Tremoulinas interessiert sein, ein Transfer könnte bereits in der Winterpause realisiert werden. Der 24 Jahre alte Franzose hat in Bordeaux allerdings noch einen Vertrag bis 2013. In der laufenden Saison kam er in der Ligue 1 bislang zwölfmal zum Einsatz.

Weil Bordeaux in keinem internationalen Wettbewerb vertreten ist, wäre Tremoulinas im Januar für seinen neuen Klub auch in der Champions League sofort spielberechtigt.

Verfügbarkeit für Champions League Grundvoraussetzung

Laut Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger ist die Verfügbarkeit für die Champions League eine Grundvoraussetzung bei der Verpflichtung eines Spielers im Winter. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte am Montag erklärt, dass die Bayern im Januar wohl aktiv werden, sofern die Probleme in der Abwehr bis dahin nicht abgestellt werden.

Trainer Louis van Gaal hatte vor einigen Tagen aber betont, dass für ihn eine Neuverpflichtung nur auf der Position des rechten Verteidigers in Frage käme, solange kein Spieler abgegeben wird.

In der vergangenen Saison stand Tremoulinas bei beiden Siegen von Bordeaux über den FC Bayern in der Gruppenphase der Champions League (2:0 und 2:1) jeweils 90 Minuten auf dem Platz.

FCB: Verstärkungen für Kindergarten-Abwehr‎

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung