Wölfe verpassen Chance - Eintracht remis

SID
Sonntag, 28.09.2008 | 19:09 Uhr
Schäfer, Wolfsburg, KSC
© DPA
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Live
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der VfL Wolfsburg hat den Sprung in die Spitzengruppe der Bundesliga zum Abschluss des 6. Spieltags verpasst. Die Wölfe kassierten am Sonntagabend eine 1:2 (0:0)-Niederlage bei Aufsteiger Karlsruher SC.

Mit einem Sieg wären die Gäste auf Platz drei vorgerückt. Die Hausherren kletterten durch die Tore von Massimilian Porcello (51.) und Sebastian Freis (75.) von Rang 16 ins Mittelfeld. Für Wolfsburg traf Ricardo Costa (78.).

Im zweiten Sonntagsspiel trennte sich Eintracht Frankfurt vor heimischer Kulisse von Arminia Bielefeld mit 1:1 (0:1). Die frühe Führung durch Artur Wichniarek (7.) glich Benjamin Köhler in der 87. Minute aus.

Die Eintracht wartet weiter als einzige Mannschaft auf den ersten Sieg in dieser Saison, gab aber die Rote Laterne wieder ab.

Alle Ergebnisse rund um den 6. Spieltag

 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung