Bundesliga

Chermiti wird Berliner - Kein neuer Torwart

SID
Montag, 04.08.2008 | 12:47 Uhr
Chermiti, Hertha, BSC, Berlin
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Live
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
Bundesliga
Bundesliga Test 1
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
Bundesliga
Bundesliga Test 2
Bundesliga
Bundesliga Test 3
Bundesliga
Bundesliga Test 6
Bundesliga
Bundesliga Test 4
Bundesliga
Bundesliga Test 5
Bundesliga
Bundesliga Standout Test 7
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
Bundesliga
Bundesliga Test 9
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Bundesliga
Bundesliga Test 8
Bundesliga
Bundesliga Test 10
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Palma de Mallorca/Berlin - Nach wochenlangem Tauziehen um Wunschspieler Amine Chermiti hat Bundesligist Hertha BSC mit dem tunesischen Spitzenclub Etoile du Sahel eine mündliche Einigung erzielt.

Nach übereinstimmenden Medienberichten wechselt der Stürmer für 2,2 Millionen Euro nach Berlin und könnte schon am Dienstag in der deutschen Hauptstadt einen Vierjahresvertrag unterschreiben.

"Ich wollte unbedingt zu Hertha, Berlin ist eine große Herausforderung", sagte der 20-Jährige der "Bild". Der Tunesier ist die sechste Neuverpflichtung der Berliner für die Saison 2008/2009.

Vertrauen in den Ersatztorwart

Keine Transfer-Aktivitäten wird es auf der Torwart-Position geben. Nach der schweren Verletzung von Christian Fiedler schenkt Trainer Lucien Favre dem 20-Jährigen Christopher Gäng als Nummer 2 hinter Jaroslav Drobny das Vertrauen.

"Wir sind im Profibereich mit Drobny und Gäng gut aufgestellt", sagte Manager Dieter Hoeneß. Zudem stehe mit U 19-Nationalspieler Sascha Burchert, derzeit an Pfeiffer'schem Drüsenfieber erkrankt, ein weiterer Keeper zur Verfügung.

Erste Testspielpleite

Einen Dämpfer in der Vorbereitung setzte es für die Hauptstädter derweil auf Mallorca. Gegen Hannover 96 kassierte Hertha im siebten Testspiel mit 1:3 die erste Niederlage.

Wenige Tage vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal bei Eintracht Trier will Favre die Pleite aber nicht allzu dramatisch bewerten. "Wir haben unsere Belastung im Hinblick auf Trier dosiert", sagte Favre, der in dieser Bundesliga- Saison mit Hertha die UEFA-Cup-Plätze "angreifen" will.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung