Testspiele am Sonntag

Dortmund gegen Spurs ohne Chance

Von SPOX
Sonntag, 03.08.2008 | 20:53 Uhr
Dortmund, Spurs
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

München - Während der Hamburger SV gegen Juventus Turin einen Sieg einfahren konnte, gab es für Dortmund gegen Tottenham nichts zu holen.

Zwei Tage nach dem 2:1-Erfolg gegen den niederländischen Pokalsieger und Gastgeber Feyenoord Rotterdam unterlag die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp dem englischen Spitzenklub Tottenham Hotspur deutlich mit 0:3 (0:1).

Die Tore für den englischen Liga-Cup-Gewinner, der sich mit dem zweiten Erfolg den Turniersieg sicherte, erzielten Darren Bent (9.), Giovani dos Santos (54.) und Jamie O'Hara (87.).

Erstmals spielte BVB-Neuzugang Patrick Owomoyela 90 Minuten in einem Testspiel durch. Klopp schöpfte das Wechselkontingent von fünf Spielern voll aus. Sein erstes Pflichtspiel der Saison bestreitet Dortmund am kommenden Samstag im DFB-Pokal bei Rot-Weiss Essen.

Hamburger SV - Juventus Turin 3:0

Der HSV hat sich mit einem Sieg gegen Juve den Sieg beim Emirates Cup in London gesichert. Stürmer Paolo Guerrero nutzte in der 19. Minute einen Traumpass von Jerome Boateng, Ivica Olic (90.+2., 90.+3) legte mit einem Doppelpack in der Schlussphase nach.

Zuvor rettete Interimskapitän Frank Rost mit exzellenten Paraden den Erfolg der Hanseaten. HSV-Trainer Martin Jol hatte van der Vaart wegen des Wechseltheaters mit Real Madrid das ganze Wochenende aus dem Kader gestrichen.

TSG Hoffenheim - 1. FC K'lautern 3:0

Die Truppe von Ralf Rangnick hat auch den letzten Test der Vorbereitung gewonnen.

Eine Woche vor dem DFB-Pokalspiel gegen den Chemnitzer FC war es Vedad Ibisevic, der Hoffenheim mit einem Dreierpack gegen Lautern auf die Siegerstraße gebracht hat.

Hannover 96 - Hertha BSC Berlin 3:1

Beim Sommercup auf Mallorca setzte sich die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking gegen Liga-Kontrahent Hertha BSC mit 3:1 (2:0) durch.

Vor nur rund 800 Zuschauern im Ono-Stadion trafen Neuzugang Jan Schlaudraff (19., 69.) und Mike Hanke (44.) für die Niedersachsen. In der 51. Minute hatte Herthas Neuzugang Marc Stein den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer markiert.

Zuvor hatte Hannover gegen RCD Mallorca mit 2:4 den Kürzeren gezogen, während die Berliner Newcastle United mit 1:0 bezwangen. Für beide Bundesligisten war es der letzte Test vor dem Auftakt des DFB-Pokals in der nächsten Woche. Hertha muss bei Eintracht Trier antreten, Hannover reist zum FC Halle.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung